Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nordson Engineering Maschinenbauer aus Lüneburg

Konzern

Eigentümer

1973

Gründung

524

Mitarbeiter

Nordson Engineering produziert und vertreibt Anlagen zum Auftragen von Klebstoffen, Dichtstoffen und Beschichtungen.

Die Präzisionsanlagen werden in der Produktion von ganz verschiedenen Konsum- und Investitionsgütern eingesetzt. Außerdem bietet Nordson Prüfungs- und Inspektionssysteme sowie Maschinen zur Trocknung, Aushärtung und zur Oberflächenbehandlung.

Zum weit gefächerten Spektrum in der Produktion bei Nordson gehören acht Sparten:
  • Klebstoffauftrag
  • Industrielle Beschichtungsanlagen
  • UV-Härtung und Trocknung
  • EFD
  • Yestech
  • March
  • Dage
  • Asymtek

EFD, March, Dage, Asymtek und Yestech waren ursprünglich eigene Firmen, die von Nordson übernommen wurden und entweder als Tochtergesellschaften oder als Markenname für eine bestimmte Produktgruppe stehen. EFD konzentriert sich auf Präzisionsauftragssysteme zur Abgabe kontrollierter Mengen an Kleb-, Dicht- und Schmierstoffen sowie andere Flüssigkeiten. Yestech ist der Markenname für automatisierte optische Inspektions- und hochauflösende Röntgeninspektionsanlagen.

March fertigt für die Leiterplatten- und Biowissenschaftsbranche Plasmareinigungs- und Behandlungstechnologie für Halbleiter und Wafer Level Packaging. Unter dem Namen Dage werden Verbundprüfungs- und Röntgeninspektionsanlagen zur zerstörenden und zerstörungsfreien mechanischen Prüfung und Inspektion von elektronischen Komponenten produziert. Asymtek steht für automatisierte Flüssigkeitsauftraganlagen.

Das international aufgestellte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Westlake, Ohio, in den Vereinigten Staaten. Die deutsche Hauptvertretung sitzt in Lüneburg. Dazu kommt eine Niederlassung in Erkrath. Außerdem gibt es mit der Pico Dosiertechnik und der Picodostec aus Germering bei München sowie der GLT Gesellschaft für Löttechnik in Pforzheim drei weitere Tochtergesellschaften in der Bundesrepublik. Nordson verfügt weltweit über eigene Betriebstätten in gut dreißig Ländern.

Eric und Evan Nord gründeten 1954 in Amherst, Ohio, die Nordson Corporation für heiße und luftlose Verfahren zum Auftragen von Lacken und anderen Beschichtungsstoffen. Allerdings war sie ursprünglich ein Ableger der 1909 von deren Vater Walter Nord ins Leben gerufenen US Automatic Company. 1966 ging die Mutterfirma jedoch in Nordson auf, die dann ihr Programm, auch durch Übernahmen, beständig erweiterte. (sc)

Chronik

1973 Gegründet als Meltex GmbH von Henning J. Claassen
1989 Übernahme durch Nordson

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Nordson Corporation)

Adresse

Nordson Engineering GmbH?

Lilienthalstr. 6
21337 Lüneburg

Telefon: 04131-894-0
Fax: 04131-894-149
Web: www.nordson.com

Axel Wenz (63)
Paulus Spronck (60)
Jens Fahrenholz (49)
Kai Kröger (44)

Ehemalige:
Wilhelmus van den Boogaard ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 524 in Deutschland
Umsatz: 85 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1973

Handelsregister:
Amtsgericht Lüneburg HRB 999

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 7.396.650 Euro
Rechtsform:
UIN: DE116080191
Kreis: Lüneburg
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Nordson Corporation (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Nordson Engineering GmbH?

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro