Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Novapax Maschinenbau Maschinenbauer aus Leer

-

Eigentümer

1947

Gründung

130

Mitarbeiter

Novapax ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Spritzblasmaschinen spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet hat sich das Unternehmen seit 1992 etabliert.

Die Spritzblasmaschinen sind insbesondere für die Herstellung von Hohlkörpern aus Kunststoff entwickelt worden. Auf diese Weise können alle marktüblichen spritzblasfähigen Kunststoffe wie PET, PE, PA, PP, PC, SAN, TPU, Surlyn, Barex und PVC per Spritzblasverfahren in die gewünschte Form gebracht werden.

Die Vorgänge Spritzgießen und Blasen ermöglichen die maßgenaue Fertigung von Hohlkörpern, wie Flaschen, Dosen, Tiegeln unabhängig von der Größe. Novapax liefert schlüsselfertige Anlagen, Maschinen und Formen. Zum Einsatz kommen die Produkte in der Lebensmittel- und pharmazeutischen Industrie sowie in der Kosmetikbranche.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug in den Nachkriegsjahren. 1947 gründeten Johann und Walter Steiner in West-Berlin die Firma Novapax Maschinenelemente. 1958 wurde das Unternehmen als Novapax Formenbau und Kunststoffverarbeitung ins Handelsregister eingetragen.

Zwei Jahre später entwickelte das Unternehmen die erste Spritzgießmaschine mit einer Schließkraft von bis zu sieben Tonnen Schließkraft. 1962 errichtete das Unternehmen einen Produktionsstandort im niedersächsischen Leer. Das Jahr 1964 war geprägt von der Entwicklung der ersten vollhydraulischen Spritzgießmaschine mit zwölf Tonnen Schließkraft.

1973 wurde Novapax ein eigenständiges Unternehmen. Wenige Zeit später entwickelte die Firma voll-hydraulische Spritzgießmaschinen mit 40, 60 und 80 Tonnen Schließkraft inklusive Proportionalhydraulik und SPS-Steuerung. 1983 begann Novapax Geschäftsbeziehungen zu Taiwan Green Point in Taichung, in Taiwan aufzubauen. 2004 wurde Novapax Asien mit einem Verkaufs- und Servicebüro im philippinischen Manila gegründet.

Der Firmensitz des Unternehmens ist im niedersächsisches Leer angesiedelt. Die Stadt befindet sich im Nordwesten von Niedersachsen in Ostfriesland. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Novapax)

Adresse

NOVAPAX Maschinenbau GmbH & Co. KG

Milchweg 14
26789 Leer

Telefon: 0491-92864-0
Fax: 0491-92864-10
Web: www.novapax.net

Dr. Werner Kleppe ()
Wolfgang Eihusen (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Aurich HRA 110207
Amtsgericht Aurich HRB 110192

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE117264179
Kreis: Leer
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Novapax (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
NOVAPAX Maschinenbau GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro