Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Palettenfabrik Bassum Verpackungsindustrie aus Bassum

Privat

Eigentümer

1975

Gründung

107

Mitarbeiter

Die Palettenfabrik Bassum ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die Herstellung von Holzpaletten richtet. Dabei reicht das Leistungsspektrum von der Fertigung bis zur Anlieferung sowie von der Beratung bis zum After-Sales-Service. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Verwender aus allen Industriebereichen sowie global operierende Logistiker und Dienstleister.

Das Produktportfolio umfasst Euro-Poolpaletten, Zweiweg-Industriepaletten, Zweiweg-Verlustpaletten sowie Vierweg-Industriepaletten. Darüber hinaus beliefert die Firma Kunden mit Bodenrahmenpaletten, Vierweg-Verlustpaletten und Holz-Aufsteckrahmen. Abgerundet wird das Portfolio durch Pressspan-Paletten sowie durch Sonderpaletten und Zubehör.

Nachhaltigkeit wird in der Palettenfabrik Bassum großgeschrieben. So garantieren kurze Beschaffungswege sowie eine vollständige Nutzung des Rohstoffes Holz einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Bereits seit 1998 bezieht das Unternehmen einen Großteil des zu verarbeitenden Holzes aus heimischer Forstwirtschaft.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den 1960er Jahren. 1964 wurde die heutige Palettenfabrik Bassum ins Leben gerufen. In den ersten Jahren konzentrierte sich die Firma vorrangig auf die Herstellung von Eisenbahnschwellen aus Buchenholz sowie auf Jägerzäune.

In den Folgejahren stand zunehmend die Herstellung von Hafenpaletten im Vordergrund. Dabei zeigte sich die Anbindung an das Schienennetz und die Nähe zum Bremer Hafen als großer Vorteil.

Vier Jahre nach der Firmengründung nahm das Unternehmen die erste Produktionslinie zur Herstellung von Paletten in Betrieb. Zudem begann man, genormte Euro-Palette zu fertigen. Sie sind bis heute für den größten Teil des Umsatzes zuständig. Im Jahr 2012 produzierten auf acht Fertigungslinien elektronisch gesteuerte Sondermaschinen mehr als fünf Millionen Holzpaletten.

Die Firma ist in der niedersächsischen Stadt Bassum angesiedelt. Bassum liegt im Landkreis Diepholz, südlich der Hansestadt Bremen. (tl)

Chronik

Adresse

Palettenfabrik Bassum GmbH

Carl-Zeiss-Str. 10
27211 Bassum

Telefon: 04241-9400-0
Fax: 04241-9400-20
Web: www.bassum.com

Friedhelm Haase ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 107 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1975

Handelsregister:
Amtsgericht Walsrode HRB 110002

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 256.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811331612
Kreis: Diepholz
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Haase Bassum Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Palettenfabrik Bassum GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro