Partzsch Gruppe
aus Döbeln
Download Unternehmensprofil

> 478 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1954 Gründung

Partzsch Elektromotoren GmbH

Daniel-Wilhelm-Beck-Str. 13

04720 Döbeln

Kreis: Mittelsachsen

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 03431-7166-100

Fax: 03431-7166-199

Web: de.partzsch.de

Gesellschafter

Partzsch Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Chemnitz HRB 32817
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE327512155

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 6.187 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Götze
Die Partzsch Unternehmensgruppe ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Herstellung, Bearbeitung und Instandsetzung von Komponenten für den Elektromaschinenbau liegt. Hergestellt werden diese in verschiedensten Größen und Bauarten.

Das Leistungsspektrum der Partzsch Unternehmensgruppe reicht von der individuellen Drahtherstellung über die lasergestützte Fertigung von Blechpaketen, bis hin zur Montage der hier hergestellten Wicklungen.

Im Sortiment hat das Unternehmen Kupferrund- und Kupferflachdrähte in allen gängigen Abmessungen und verschiedensten Isolationstypen. Beispielhaft hierfür sind Glimmer, Glasseide und Lacke. Hergestellt werden Einzelbleche nach den Verfahren Stanzen, Lasern und Wasserstrahlschneiden.

Darüber hinaus bietet die Partzsch Unternehmensgruppe Ständerwicklungen, wozu Runddrahtwicklungen, Roebelstäbe, Formspulen sowie Polwicklungen zu zählen sind.

Ein weiteres Standbein ist die Herstellung von Läuferwicklungen. Darunter fallen Schleifringläufer, Kurzschlussläufer, Polradwicklungen sowie Gleichstromwicklungen. Abgerundet wird das Spektrum durch Spezialwicklungen, wie Steckspulen, frequenzumrichterfeste Wicklungen und Hochtemperaturwicklungen.

Aber auch Serviceleistungen werden in dem Unternehmen großgeschrieben, wie zum Beispiel Prüffeldleistungen, Vor-Ort Leistungen, Windgeneratoren-Services und Fuhrparkleistungen.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1954, als Werner Partzsch den Handwerksbetrieb Partzsch als Reparaturbetrieb für elektrische Maschinen und Apparate ins Leben rief. Bis zum Fall der innerdeutschen Mauer setzte der Betrieb den Schwerpunkt auf die Instandhaltung und Reparatur von Elektromotoren und Generatoren kleinerer und mittlerer Leistung.

Nach der politischen Wende entwickelte sich das Unternehmen vom Reparaturbetrieb zu einem mittelständischen Unternehmen, das sich auch im Ausland einen Namen gemacht hat. Bis heute hat die Firmengruppe einige Produkte zum Patent angemeldet.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der sächsischen Stadt Döbeln. Die Stadt befindet sich im Landkreis Mittelsachsen. Im Jahr 2017 verfügte der Mittelständler am Standort Döbeln über 27 Produktionshallen. (tl)


Suche Jobs von Partzsch Gruppe
aus Döbeln

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.204.2.146 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog