Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

PCT Performance Chemicals Chemieunternehmen aus Hemmingen

Partner

Eigentümer

1991

Gründung

130

Mitarbeiter

PCT Performance Chemicals ist eine konzernunabhängige Unternehmensgruppe, die sich auf die Herstellung von Erzeugnissen zur Verbesserung der Eigenschaften von Estrichen spezialisiert hat. Weiterhin spielt die Produktion von Spezialzementen sowie von chemischen Zusätzen für Spachtelmassen, Fliesenkleber und Kalkzementputze eine wichtige Rolle.

Ein wesentliches Standbein sind Retanole. Diese sind in der Lage, Estrichmängel zu verhindern und die Druck-, Biegezug- und Oberflächenfestigkeit zu verbessern. Das Produktportfolio beinhaltet zudem Hydranol Standard-Estrich, Industrieestrich, Sichtestrich, Fließestrich, Produkte zur Ausgleichsschüttung, Haftbrücken sowie Estrichvergütungen. Komplettiert wird das Sortiment durch Oberflächenvergütungen, Zement und Zuschlagstoffe.

PCT Performance Chemicals setzt darüber hinaus auf ein breites Spektrum an Dienstleistungen. Beispielhaft hierfür sind die individuelle und technische Beratung, die planmäßige Baustellenüberwachung, Produktprüfungen und Freigabemessungen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1991. Fünf Jahre später begann der Betrieb, Hochleistungsverflüssiger zu modifizieren und zu entwickeln. Ziel war es, mit Produkten die bisherigen Probleme am Bau zu beseitigen sowie die Verarbeitbarkeit zu erleichtern.

Kennzeichnend für das Jahr 1997 war die Entwicklung der Schwundreduzierer, kurz darauf machte man sich mit der Entwicklung der Hydratationsbeschleuniger für Spritzbeton einen Namen. Zudem investierte die Firma in eine Produktionsanlage für Spezialsynthesen und nahm diese in Betrieb. Das Jahr 1999 stand ganz im Zeichen der Entwicklung von Putzadditiven zur Herstellung von Sanierputzen. Außerdem baute die Firma eine Produktionsstätte für PCEs mit zwei Reaktoren.

Highlight im Jahr 2000 war die Entwicklung von Retanolen sowie von standfesten Putzen mit saugenden Untergründen. Kurz darauf entwickelte die Firma fließfähige Spachtelmassen und PCEs zur Herstellung von Fließestrichen auf reiner Zementbasis.

Während das Unternehmen im Jahr 2003 mit der Entwicklung von hochelastischen Fliesenklebern in der Branche für Furore sorgte und eine Produktionsanlage am dritten Standort eingeweiht wurde, entwickelte das Unternehmen im Folgejahr Risole und Plastifizierer. Diese wurden schließlich 2006 in den Markt eingeführt. 2007 investierte die Firma in eine Konfektionsanlage.

Das Jahr 2008 stand wiederum ganz im Zeichen der Entwicklung des Zementes Eszet und des Tonerdeschmelzzementes Perment. Zudem entschied sich PCT Performance Chemicals, die Konfektionsanlage auf 1,7 Millionen Liter Jahresleistung auszubauen.

Der Stammsitz des Spezialisten für die Entwicklung und Herstellung von Retanolen befindet sich im baden-württembergischen Hemmingen. Die Gemeinde liegt im Landkreis Ludwigsburg und gehört zur europäischen Metropolregion Stuttgart. (tl)

Suche Jobs von PCT Performance Chemicals Chemieunternehmen aus Hemmingen

Chronik

1991 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Adresse

PCT Performance Chemicals GmbH
Patronatstr. 11-13
71282 Hemmingen

Kreis: Ludwigsburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07150-20679-0
Fax: 07150-20679-200
Web: www.pct-chemie.de

Kontakte

Geschäftsführer
Heinz Leistner

Daten & Fakten

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 22262

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE251474477

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.227.252.191 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog