Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Confiserie Rabbel
Süßwarenindustrie aus Westerkappeln
Download Unternehmensprofil

> 101 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1907 Gründung

> Familien Eigentümer

Confiserie Rabbel GmbH

Gartenkamp 1-3

49492 Westerkappeln

Kreis: Steinfurt

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05404-9707-0

Fax: 05404-9707-30

Web: rabbel.com

Gesellschafter

Rabbel Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Steinfurt HRB 6453
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812910135

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Rabbel
Markus Rabbel
Die Confiserie Rabbel offeriert altschlesische Spezialitäten.

Im Mittelpunkt des Cafés mit Sitz in Westerkappeln steht die Herstellung von Schokoladen und Honigkuchen sowie Gebäck. Darüber hinaus ist der Betrieb renommiert für Pralinen. Zu den Besonderheiten zählt die Liegnitzer Bombe als schlesisches Traditionsgebäck und das Neisser Konfekt als Gewürzmischung. Betrieben wird ein Café in Tecklenburg. Offen ist die Lokalität täglich von 9 bis 18 Uhr. Beliefert werden zudem renommierte Küchenchefs. Dazu gehören auch Träger zweier Sterne im Guide Michelin.

Zum Stammsortiment zählen rund 750 Produkte inklusive von hausgemachten Torten. Mit dabei ist Nuxavelli als Brotaufstrich. Darüber hinaus umfasst das Programm Confiserie-Artikel aus Handfertigung.

Im Café werden Gourmet-Frühstücke serviert. Auch gibt es hausgemachte Marmelade und diverse Brotsorten sowie Brötchen oder Croissants. An Speisen können wechselnde Gerichte wie Roastbeef und Serrano Schinken sowie Gambas und Dessertvariationen geordert werden. Die herzhaften Speisen erstrecken sich von Flammkuchen bis zum Back-Camembert.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1907 von Paul Rabbel im schlesischen Bad Landeck. Nach Kriegsende erfolgte der Neustart in Tecklenburg. Enkel Norbert verlagerte in den 1990ern Jahren die Produktion sowie die Verwaltung an den Standort Westerkappeln. Geführt wird die Confiserie mittlerweile von der vierten Generation. 2014 wurde von einem deutschen Spitzenkoch der FAZ ein Nuss-Nugat-Creme-Test durchgeführt. Weit vorne landete das Produkt Nuxavelli. Daraufhin kam es zu Bestellanfragen von Privatkunden aber auch Feinkostläden wie Käfer. (fi)


Suche Jobs von Confiserie Rabbel
Süßwarenindustrie aus Westerkappeln

Chronik

1907 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.233.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog