Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bäckerei Raddatz Bäckereien aus Gröditz

Privat

Eigentümer

1990

Gründung

400

Mitarbeiter

Die Bäckerei Raddatz betreibt 51 Filialen im nördlichen Sachsen und südlichen Brandenburg.

Gegründet wurde das Unternehmen 1990 von Werner Raddatz. Das Unternehmen hat später die in Konkurs geratene Senftenberger Brot- und Feinbackwaren GmbH übernommen. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Eisold, Emil Reimann, Heberer.

Chronik

1990 Gegründet von Werner Raddatz
1994 Übernahme der Senftenberger Brot- und Feinbackwaren GmbH
1996 Bau einer neuen Backstube
1997 Verschmelzug der beiden Betriebe Raddatz und Senftenberger

Adresse

Bäckerei Werner Raddatz e.K.

Gewerbering 10
01609 Gröditz

Telefon: 035263-30473
Fax: 035263-68060
Web: www.baeckerei-raddatz.de

Christoph Raddatz (31)

Ehemalige:
Christoph Raddatz ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 104
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRA 2948

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE140721875
Kreis: Landkreis Meißen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Raddatz Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bäckerei Werner Raddatz e.K.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro