Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rennsteig Werkzeuge Werkzeughersteller aus Viernau

Privat

Eigentümer

1959

Gründung

226

Mitarbeiter

Rennsteig Werkzeuge ist ein mittelständisch geprägtes Unternehmen mit Spezialisierung auf Werkzeuge sowie auf Kabelverarbeitung. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte hat sich die Firma zu einem der heute weltweit führenden Werkzeughersteller entwickelt.

50 Prozent seiner Waren exportiert das Unternehmen. Anwendung finden die Produkte von Rennsteig Werkzeuge in der Kabelverarbeitung, bei Sanitärinstallationen, in der Metallbearbeitung sowie im Bau- und Montagebereich.

Das Unternehmen kann 50 internationale Patente vorweisen, die in weltweiten Märkten zum Einsatz kommen. In der Kabelverarbeitung bietet die Firma unter anderem Kabelscheren und Werkzeuge zum Abisolieren. Beispielhaft hierfür sind automatische Abisolierzangen, Abisolierzangen für Spezialanwendungen sowie Universalzangen für Datenkabel. Hinzu kommen Aderendhülsencrimpzangen, Ein- und Ausdrückwerkzeuge, Anlegewerkzeuge und Crimphöhenmessschieber.

Ebenso fest im Portfolio verankert sind Sanitärwerkzeuge, wie beispielsweise Rohrzangen, Eckrohrzangen, Armaturenzangen, Rohrzangen-Verkaufsdisplays, Kombischeren und Rohrschneider für Schutzrohre und Schläuche. Nicht zu vergessen Ratschenscheren sowie Stopfenschlüssel und Sanitärkreuzschlüssel.

In der Sparte Spezialwerkzeuge besteht das Angebot aus Sicherungsringwerkzeugen, Sicherungsringzangen für Innen- und Außenringe, Revolverlochzangen, Ausklinkzangen und Ausklinkzangen für Gummidichtungen.

Für den Bereich Bau und Montage bietet das Unternehmen Splintentreibersätze, Splintentreiber mit Führungshülse, Mechaniker-Splintentreiber sowie Zentrierkörner und Körner mit Hartmetallspitze. Komplettiert wird die weit gefächerte Produktpalette durch Mechaniker-Körner und Einsteckwerkzeuge, wie verschiedenste Maurermeißel und Schlitzmeißel.

Das Unternehmen hat seine Wurzeln in den späten 1950er Jahren. Im Jahr 1959 wurde Rennsteig Werkzeuge ins Leben gerufen. Seit dem Jahr 1991 agiert Rennsteig als eigenständiges Tochterunternehmen der Firma Knipex-Werk C. Gustav Putsch, die ihren Sitz im nordrhein-westfälischen Wuppertal hat.

Beheimatet ist der Spezialist für die Herstellung von Werkzeugen im thüringischen Viernau. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine amerikanische Niederlassung, die den Namen Rennsteig Tools trägt. Rennsteig Werkzeuge verfügt über ein weltweites Netz an eigenen Vertretungen. (tl)

Chronik

1959 Gründung der Rennsteig Werkzeuge
1990 Neugründung unter der Verwaltung der Treuhand
1991 Übernahme durch die Knipex-Gruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Putsch Familie)

Adresse

Rennsteig Werkzeuge GmbH

An der Koppel 1
98547 Viernau

Telefon: 036847-441-0
Fax: 036847-441-14
Web: www.rennsteig.com

Sascha Zmiskol ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 226 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1959

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 300343

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 97.792 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150935100
Kreis: Schmalkalden-Meiningen
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Putsch Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rennsteig Werkzeuge GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro