Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rettenmaier Chemieunternehmen aus Rosenberg

Privat

Eigentümer

1878

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

J. Rettenmaier und Söhne, kurz JRS, entwickelt und verarbeitet organische Faserstoffe.

Die werden aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen und in zahlreichen Einsatzbereichen genutzt. Die Produkte aus Holz-, Cellulose-, Frucht- und Getreidefasern werden weiterverarbeitet zu Granulaten, Feinstfasern, Kompaktaten und diversen Mischungen für vielerlei Anwendungen. Seine Fasern fertigt das Unternehmen in verschiedenen Varianten für unterschiedliche Felder und Branchen. Das sind:
  • Faserstoffe für die Nahrungsmittelindustrie
  • Hilfsstoffe für die Pharmazeutische Industrie
  • Cellulosische Fasern in der Chemie
  • organische Filterhilfsmittel
  • Produkte für industrielle Anwendungen
  • Fasern für technische Anwendungen
  • Tierhygiene
  • Tierernährung
  • Lösungen für den Straßenbau
  • Innovationen für Industrie und Technik
  • Produktveredelung

Faserstoffe für die Nahrungsmittelindustrie reichen von Produkten für Backwaren über Fleisch und Wurst bis hin zu Süßwaren und Getränken. Unter dem Namen Vitacel werden Fettersatzstoffe angeboten. Der pharmazeutische Bereich wird durch Erzeugnisse etwa für Bindemittel, Füllstoffe, Verdicker und Trägerstoffe ausgefüllt. In der Chemie dienen sie zum Beispiel zur Waschmittelherstellung, in der Kunststoffverarbeitung im Automobilbau und bei Bremsbelägen.

Zu den Produkten für industrielle Anwendungen gehören die Segmente Bauchemie, Dispersionsfarben, Bitumensysteme, Polyurethan und Leder, Teppichreinigung sowie Schweißelektroden. Bei den technischen Anwendungen werden die Sparten Delikatess-Räuchermittel, Reibekörper für Reinigungsaufgaben, Oberflächenbearbeitung in der Metallindustrie, Samenpillierung sowie Strukturgeber und Füllstoffe abgedeckt.

Straßenbau ist in die Kategorien Splittmastixasphalt, offenporiger Asphalt und Sonderbauweisen eingeteilt. Der Geschäftsbereich Innovationen setzt sich mit diversen Problemen in Industrie und Technik auseinander und bezieht auch Beratungsleistungen mit ein.

Im schwäbischen Rosenberg befindet sich der Hauptsitz mit einem der acht deutschen Werke. Die anderen sieben stehen in Heilbronn, Bremen, Pattensen bei Hannover, Rothenburg in der Oberlausitz, Weißenborn im Erzgebirge, unweit davon in Pirna sowie in Kiel. Dazu kommen noch einmal dreizehn Produktionsstandorte in Finnland, Indien, Mexiko und den USA.

In knapp zwanzig Ländern werden darüber hinaus eigene Vertriebsbüros unterhalten. Über rund 200 Beratungs- und Verkaufsniederlassungen von Partnerfirmen ist JRS in gut 120 Ländern rund um den Globus präsent.

Josef Rettenmaier erwarb 1878 eine Holzmühle in Rosenberg. Die Holzfaserproduktion nahm er 1938 auf. Unter Otto Rettenmaier entwickelte sich daraus eine Unternehmensgruppe mit Sitz in Heilbronn, die neben der Herstellung von Faserstoffen auch in der Nutzfahrzeugsparte, im Immobiliensegment, im Weinanbau sowie bei Bau- und Handwerkermärkten aktiv ist. Die Unternehmensgruppe Rettenmaier ist nach wie vor im Familienbesitz und wird auch von dieser geleitet. (sc)

Chronik

2016 Übernahme der Werke Ettenheim und Herbrechtingen von German Peletts

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Rettenmaier Familie)

Adresse

J. Rettenmaier & Söhne GmbH + Co KG

Holzmühle 1
73494 Rosenberg

Telefon: 07967-152-0
Fax: 07967-152-222
Web: www.jrs.de

Josef Rettenmaier ()
Otto Rettenmaier ()
Josef Otto Rettenmaier ()
Richard Salzer ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
CTL Celltechnik Lodenau GmbH & Co. KG, 02929 Rothenburg
 035891-489-0

JRS Microcellulose Weißenborn GmbH & Co. KG, 09600 Weißenborn
 03731-389-0

JRS Prozesstechnik GmbH & Co. KG, 30982 Pattensen
 05069-9407-0

Werk Heilbronn, 74076 Heilbronn
 07131-7623-0

Werk Ettenheim, 77955 Ettenheim
 03841-30306400

Werk Herbrechtingen, 89542 Herbrechtingen
 03841-30306400

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 weltweit
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 23
Gegründet: 1878

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRA 510028
Amtsgericht Ulm HRB 510507

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE144631714
Kreis: Ostalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Rettenmaier Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: