Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rienow Fischfabriken aus Hartmannsdorf

Privat

Eigentümer

1991

Gründung

35

Mitarbeiter

Die Feinfischräucherei Rienow ist einer der modernsten Fischverarbeitungsbetriebe Sachsens. Das Sortiment umfasst Aal, Räucherlachs und Fischfeinkost. Das Unternehmen verarbeitet rund 30 Tonnen Fisch pro Monat.

Verkauft werden die Produkte über einen eigenen Spezialitätenversand und über 18 Verkaufs- und Lieferfahrzeugen, die auf Wochenmärkten oder Verbrauchermärkten in Sachsen stehen. Darüber hinaus werden Restaurants, Partyservices und Ladengeschäfte beliefert.

Das Unternehmen wurde 1991 als Fischhandlung von Fred Rienow gegründet und 2008 an Tilo Bach verkauft. ()

Chronik

Weitere Links

Adresse

Feinfischräucherei Rienow GmbH

Niederfrohnaer Weg 4
09232 Hartmannsdorf

Telefon: 03722-599933
Fax: 03722-599935
Web: www.rienow-fisch.de

Tilo Bach (55)

Ehemalige:
Tilo Bach ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 35 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 24433

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE259567686
Kreis: Mittelsachsen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Tilo Bach (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Feinfischräucherei Rienow GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro