Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Rosenberg Ventilatoren
Ventilatoren aus Künzelsau
Download Unternehmensprofil

> 366 Mitarbeiter

> Umsatz: 72 Mio. Euro (2018)

> 1981 Gründung

> 2 Standorte

Rosenberg Ventilatoren GmbH

Maybachstr. 1

74653 Künzelsau

Kreis: Hohenlohekreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Werk Glaubitz

01612 Glaubitz

035265-520


Werk Waldmünchen

93449 Waldmünchen

09972-30080

Telefon: 07940-142-0

Fax: 07940-142-125

Web: www.rosenberg-gmbh.com

Gesellschafter

Karl Rosenberg Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 590253
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 152.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE146282577

Kontakte

Geschäftsführer
Karl Rosenberg
Jörg Bernhard Noe
Dr. Bernhard Otto Müller
Die Firma Rosenberg ist ein globaler Experte für Lüftungstechniken.

Kernkompetenzen der baden-württembergischen Unternehmensgruppe mit dem Stammsitz in Künzelsau-Gaisbach sind Motoren und Ventilatoren sowie Kastenklimageräte. Das Programm erstreckt sich auf vielfältige Varianten und Anforderungsprofile. Als Standard zählen Außenläufermotore und bürstenlose Gleichstrommotoren. Zur Leistungspalette gehören sowohl die Konstruktion als auch die Auslieferung. Durch die Produktionstiefe agiert der Hersteller unabhängig von jedweden Zulieferern. Betont werden die Problemlösungen von komplexen Aufgabenstellungen.

Zugeschnitten sind die Lösungen auf Hotels und Schulen sowie Krankenhäuser oder die Automobilzulieferindustrie. Ferner profitieren der Explosionsschutz und so genannte Aggressive Medien von den Entwicklungen. Sonderanwendungen werden für die Bahntechnik oder Windenergieanlagen hergestellt.

Etabliert sind 45 Vertriebsniederlassungen weltweit.
Produziert wird in vierzehn Werken von Glaubitz bis Kairo.
Die Zahl der Entwicklungszentren umfasst vier Standorte in Deutschland und China sowie Ungarn und Frankreich. Der Exportanteil liegt bei sechzig Prozent.

Als Referenzen sind Marken wie Mercedes-Benz und Goodyear oder das Schwetzinger Kreiskrankenhaus aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1981 von Karl Rosenberg. Zwei Jahre später entstanden die ersten Niederlassungen im Ausland. Ab 1987 erweiterten sich die Geschäftsfelder auf Kastenklimageräte und Riementriebventilatoren. 1994 wurde die französische Firma Ecofit als Hersteller von Ventilatoren übernommen. 2003 begann die Globalisierung durch hundertprozentige Tochtergesellschaften sowie Verkaufsbüros weltweit. Auch kam es 2006 zum Kauf der deutschen Gesellschaft Rox. Von 2010 an wurden in neue Werke investiert. (fi)


Suche Jobs von Rosenberg Ventilatoren
Ventilatoren aus Künzelsau

Chronik

1981 Gegründet durch Karl Rosenberg

Branchenzuordnung

27.11 Herstellung von Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren
wer-zu-wem Kategorie: Ventilatoren

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Karl Rosenberg Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.66.86 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog