Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rovema Maschinenbauer aus Fernwald

Investor

Eigentümer

1957

Gründung

330

Mitarbeiter

Rovema ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Verpackungsmaschinen richtet. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen zum Technologieführer im Anlagengeschäft entwickelt. Beinahe jeder führende Markenartikelhersteller im Food- und Non-Food-Bereich verpackt weltweit mithilfe der Rovema-Technologie. Die Verpackungsmaschinen sind in der Lage, zu formen, zu befüllen, zu verschließen sowie zu kommissionieren.

Für die verpackende Industrie bietet die Firma Kartoniermaschinen, Endverpackungsmaschinen sowie kombinierte Befüll- und Verschließmaschinen. Darüber hinaus steht Rovema für Dosiersysteme mit volumetrischen, gravimetrischen und kombinierten Prinzipien sowie für Schlauchbeutelmaschinen. Bis zum Jahr 2015 waren mehr als 29 000 Rovema-Verpackungsmaschinen weltweit im Einsatz.

Zum Einsatz kommen die Anlagen etwa zum Verpacken von Babynahrung, Kaffee, Teigwaren, Snacks, Süßwaren, Gebäck und Gewürzen. Zudem dienen die Verpackungsmaschinen, um Tiernahrung, Tiefkühlkost, Getreide, Zucker und Salz, Trockenobst, Backmischungen und chemische Pulver zu verpacken.

Neben einem breit gefächerten Produktspektrum steht das Unternehmen für zahlreiche Dienstleistungen. So bietet die Firma unter anderem ein umfangreiches Ersatzteillager, das zu jeder Zeit über 15.000 Ersatz- und Verschleißteile für die Kunden bereithält.

Darüber hinaus verfügt die Firma über einen Kundenservice. Wichtige Serviceleistungen liegen in der Aufstellung von Maschinen und Anlagen, der Abnahme und Inbetriebnahme sowie in der Produktionsbegleitung in der Anfangsphase.

Zudem berät und weiht das Unternehmen das Bedienpersonals direkt vor Ort an der Maschine ein. Hinzu kommen Inspektion und Wartung über die gesamte Maschinenlebensdauer. Nicht zuletzt modernisiert und erweitert das Unternehmen den Funktionsumfang der Maschine durch bedarfsgerechte Nach- und Umrüstungen und erbringt einen 24-Stunden-Service.

Die Keimzelle des Unternehmens liegt in den 1950er Jahren. Im Jahr 1957 wurde das Familienunternehmen ins Leben gerufen. Rasch entwickelte sich es sich von einem Kleinbetrieb zu einem mittelständischen Unternehmen.

1981 übernahm die Familie Dr. Walter Baur die Anteilsmehrheit und etablierte sich als Technologieführer in der Branche. 2007 kam es zum Verkauf der Gesellschaft an die Rovema Global Packaging Group. Da das erwünschte Wachstum ausblieb, übernahm 2010 eine Investorengruppe das Unternehmen mit den europäischen Rovema-Gesellschaften.

Angesiedelt ist das Traditionsunternehmen im hessischen Fernwald. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Gießen. Darüber hinaus ist die Firma mit Standorten in den Niederlanden, Spanien, Italien, Polen, Großbritannien, Russland, den USA, Panama und der Türkei vertreten. (tl)

Chronik

2015 Mehrheitsübernahme durch Equita

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Harald Quandt Erben)

Adresse

ROVEMA GmbH

Industriestr. 1
35463 Fernwald

Telefon: 0641-409-0
Fax: 0641-409-212
Web: www.rovema.de

Thomas Becker (52)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 330 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Gießen HRB 7270

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE271878955
Kreis: Gießen
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Harald Quandt Erben (de)
Typ: Investoren
Holding: Equita

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ROVEMA GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro