Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Saturn Elektronikfachmärkte aus Ingolstadt

Konzern

Eigentümer

1961

Gründung

8200

Mitarbeiter

Saturn betreibt große Elektrofachmärkte, die sich zumeist in Innenstadtlagen befinden.

Sie verfügen über große Verkaufsflächen zwischen 2.500 und 18.000 Quadratmetern. Deren breit angelegtes Angebot umfasst mehr als 45.000 Artikel. Dazu gehören Waren aus den Sparten Unterhaltungselektronik, Neue Medien, Computer, Telekommunikation, Haushaltsgeräte und Foto. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf CDs und DVD. Hier stehen rund 60.000 verschiedene Titel in den Regalen.

Das Sortiment gliedert sich in die Hauptproduktgruppen:
  • Computer und Büro
  • TV und Heimkino
  • Hifi und MP3
  • Foto und Video
  • Telefon und Navi
  • Haushalt und Küche
  • Bad und Gesundheit
  • Musik
  • DVD und Blu-Ray
  • Spiele und Konsolen
  • Software

Dabei ist Saturn Teil der in Ingolstadt ansässigen Media-Saturn-Holding. Unter deren Dach sind die beiden eigenständig geführten Vertriebsmarken Saturn und Media Markt, die in direkter Konkurrenz zueinander stehen. Sie sind aber keine selbstständigen Unternehmen. Zur Holding gehören rund 850 Märkte in sechzehn Ländern in Europa und Asien, wobei Media Markt mit gut 600 Standorten die deutlich größere Marke ist.

Die Saturn-Filialen werden als rechtlich eigenständige Gesellschaften geführt, an denen die Geschäftsführer mit bis zu zehn Prozent beteiligt sind. Das spiegelt eine dezentrale Struktur wider, die ein flexibles Reagieren auf lokale Gegebenheiten und Veränderungen ermöglichen soll. Während Media Markt oft in Einkaufszentren in der Peripherie zu finden ist, setzt Saturn auf attraktive Lagen in Innenstädten.

Größter Markt ist Deutschland, wo etwa 150 der knapp 250 Saturn-Filialen stehen. Der Saturnstandort in der Hamburger Innenstadt auf fünf Etagen ist der größte Elektronikmarkt Europas. Dazu kommen Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Italien, Polen, Spanien, Griechenland, Ungarn, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Russland und der Türkei. Die Saturn-Märkte in Frankreich verkaufte das Unternehmen im Juli 2011 an die HTM Group.

Fritz Waffenschmidt eröffnete den ersten Saturn-Markt 1961 mit Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik in Köln. 1990 kaufte Media Markt Saturn auf. Beide Marken gehen in der Media-Saturn-Holding auf. Die gehörte zunächst mehrheitlich zu Kaufhof. Nachdem Kaufhof 1996 in der Metro aufging, hält die Metro 75,4 Prozent am Unternehmen. Die übrigen Anteile liegen bei den Gründungsgesellschaftern.

Zwischen 2001 und 2007 machte Saturn mit dem provokanten Slogan Geiz ist geil! Werbung, der eine Debatte über Konsumverhalten in Deutschland auslöste. Ab 2009 übernahm Alice Cooper, der in den Spots eine Weltraumbar auf einem der Ringe des Planeten Saturn betreibt, eine wichtige Werbefunktion. 2011 engagierte man zudem den Ansager von Boxkämpfen Michael Buffer, der mit dem Slogan Geil ist Geil auf den alten Spruch anspielt. (sc)

Chronik

1961 Erster Saturn-Hansa-Markt am Kölner Hansaring als Diplomatenverkauf
1968 Hansa-Foto entsteht
1969 Verkauf an Privatkunden
1972 Erstes technisches Kaufhaus in Köln
1990 Übernahme durch die Holding des Media-Marktes
2011 Verkauf vo 36 Saturn-Märkten in Frankreich
2012 Die Saturn-Märkte in Ungarn firmieren um in Media Markt

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Metro Beisheim-Rutenbeck-Haniel)

News zu Saturn Elektronikfachmärkte aus Ingolstadt

Adresse

Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH
Ingolstadt
Am Westpark 7
85057 Ingolstadt

Telefon: 0841-4915-0
Fax: 0841-4915-110
Web: www.saturn.de

Carsten Geilert (51)
Gertraud Haslauer (46)

Ehemalige:
Roland Weise ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 8.200 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 218
Gegründet: 1961

Handelsregister:
Amtsgericht Ingolstadt HRB 2548

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812782258
Kreis: Ingolstadt
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Metro Beisheim-Rutenbeck-Haniel (ch-de)
Typ: Konzern
Holding: Media-Saturn-Holding

Börsennotiert: Metro AG St.
WKN: 725750 (MEO)
ISIN: DE0007257503

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH
Ingolstadt

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro