Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Scheuchl Maschinenbauer aus Ortenburg

Privat

Eigentümer

1962

Gründung

100-249

Mitarbeiter

R. Scheuchl ist eine Firma, die sich auf den Anlagenbau konzentriert. Hierbei von besonderem Interesse sind die Themenfelder Abluftreinigung, Wärmerückgewinnung, Luftentfeuchtung sowie Verfahren zur Entsorgung biologischer Reststoffe. Aber auch kundenspezifische Spezialanlagen spielen bei Scheuchl eine wesentliche Rolle.

Ein wichtiges Standbein des Unternehmens im Maschinenbau ist die Herstellung von Entsandungs- und Entkernkonzepten in der Gießereitechnik. Hinzu kommen spezifische Handlingssysteme, Sägen, Systeme zum Entgraten von Gussteilen sowie Kühltunnel oder kundenspezifische Maschinen.

In der Sparte Gießereitechnik bietet das Unternehmen Lösungen für das Entsanden oder Entkernen, für das Entgraten, Sägen oder Stanzen von Gussteilen sowie für das Entfernen von Spänen und Strahlgut aus Gussteilen. Aber auch für das Waschen oder Kühlen von Gussteilen hat R. Scheuchl Lösungen parat.

Der Bereich Verfahrenstechnik steht dagegen für die Fertigung von spezifischen, verfahrenstechnischen Anlagen. Den Schwerpunkt setzt die Firma auf Anlagen zur Aufbereitung beziehungsweise Konditionierung von Prozessluft, zur Reinigung von Abluft, zur Entfeuchtung von Luft sowie zur effizienten Verwertung biologischer Abfälle mit dem Thermo-Druck-Hydrolyse-Verfahren.

Darüber hinaus hat sich der Mittelständler mit Rotationswärmeaustauschern einen Namen gemacht. Als besonders vorteilhaft erweisen sich die Wärmetauscher dank ihrer hohen Energierückgewinnung bei geringem Raumbedarf, niedrigem Druckverlust sowie der Feuchteübertragung.

Zudem lassen sich sowohl Wärme- als auch Stoffübergang regeln und es besteht eine gute Abreinigbarkeit auch während der Produktion. Die Reinigungsvorrichtungen sind in der Lage, auch hartnäckige Verunreinigungen in der Abluft vom Rotationswärmeaustauscher zu entfernen.

Komplettiert wird das Spektrum durch Spezialmaschinen und -anlagen, die speziell auf die Kunden- und Prozessanforderungen ausgerichtet sind. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei die Erarbeitung des geeigneten Lösungskonzeptes sowie der Planung, die Bereiche Engineering und Fertigung. Nicht zuletzt montiert R. Scheuchl die Anlage, nimmt sie in Betrieb und wartet sie.

Die Geburtsstunde des Mittelständlers schlug in den frühen 1960er Jahren. 1962 wurde die Firma in München ins Leben gerufen. Nach dem Umzug von München nach Gröbenzell eröffnete das Unternehmen eine Vertriebsniederlassung in Ingelheim. Highlight im Jahr 1983 war die Gründung einer eigenen Produktionsfirma in Ortenburg, wohin 1992 die gesamte Firma umzog.

Die Mitte der 1990er Jahre war gekennzeichnet von zahlreichen Investitionen: So erweiterte der Mittelständler nicht nur die bereits bestehende Produktionshalle, sondern baute auch die Verkaufsniederlassung R. Scheuchl in Ingelheim aus. Bis 2012 baute das Unternehmen seine dritte, vierte und fünfte Fertigungshalle.

Angesiedelt ist das Unternehmen im bayerischen Ortenburg, das in Niederbayern im Landkreis Passau liegt. Neben dem Hauptsitz in Ortenburg bei Passau betreibt die Firma eine Niederlassung in Ingelheim. (tl)

Chronik

Adresse

R. Scheuchl GmbH

Königbacherstr. 17
94496 Ortenburg

Telefon: 08542-165-0
Fax: 08542-165-33
Web: www.scheuchl.com

Richard Scheuchl ()
Ulf Scheuchl ()
Dr. Udo Dinglreiter ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1962

Handelsregister:
Amtsgericht Passau HRB 2778

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 104.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE130956844
Kreis: Passau (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Scheuchl Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
R. Scheuchl GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro