Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Severin
aus Sundern (Sauerland)
Download Unternehmensprofil

> 300 Mitarbeiter

> Umsatz: 112 Mio. Euro (2018)

> 1892 Gründung

> Familien Eigentümer

Severin Elektrogeräte GmbH

Röhre 27

59846 Sundern (Sauerland)

Kreis: Hochsauerlandkreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02933-982-0

Fax: 02933-982-333

Web: www.severin.de

Gesellschafter

Familien Alfons und Karl Knauf
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Arnsberg HRB 232
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.200.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE123880515

Kontakte

Geschäftsführer
Ulrich Cramer
Christian Strebl
Severin ist international aufgestellt und produziert und vertreibt Elektrokleingeräte.

Von Barbecue-Grills über Kaffeemaschinen und Eierkochern bis hin zu Lockenstäben und Kühlschränken verfügt Severin über ein sehr breit gefächertes Produktportfolio. Das ist an folgenden Schwerpunktbereichen orientiert:
  • Grillen und Genießen
  • Kaffeegenuss
  • Küche
  • Frühstück
  • Haushalt
  • Beauty und Wellness
  • Kühlen und Gefrieren
  • Wasser

Der Stammsitz des Elektrounternehmens ist in Sundern im Sauerland angesiedelt, wo auch eine Entwicklungsabteilung, ein Prüflabor, ein modernes Hochregallager sowie ein Showroom stehen, in dem sämtliche aktuellen Produktkollektionen zu sehen sind. Die Produktion läuft in Sundern und im chinesischen Shenzhen. Hergestellt wird neben den Produkten der Marke Severin auch für große Konzerne wie zum Beispiel für Otto, für die unter dem Namen Hanseatic gefertigt wird.

Auf internationaler Ebene unterhält Severin eigene Vertriebsniederlassungen in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen, Schweden und Spanien. In Zusammenarbeit mit Partnerfirmen gelangen die Geräte des Unternehmens in mehr als siebzig Ländern weltweit in den Verkauf.

Anton Severin macht sich 1892 in Sundern mit einer Schmiede selbstständig. Ein früher Schwerpunkt in der Fertigung werden Gardinenstangen. Ab 1951 rücken Elektrogeräte in den Fokus und werden schließlich zum wichtigsten Produkt für Severin. Die Expansion ins Ausland wird 1995 mit der Eröffnung eines Werkes in Shenzhen forciert, von dem aus ab 1997 auch der Markt in China beliefert wird. (sc)


Suche Jobs von Severin
aus Sundern (Sauerland)

Chronik

1995 Aufbau einer Produktion in China
2012 Rudolf Schulte übernimmt alle Anteile
2014 Familie Knauf beteiligt sich an Severin
2018 Knauf übernimmt alle Anteile

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Elektrische Haushaltsgeräte

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.248.180 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog