Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sibo Verpackungen Verpackungsindustrie aus Wenden

Privat

Eigentümer

1948

Gründung

300

Mitarbeiter

Sibo Verpackungen ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf die Entwicklung von Verpackungslösungen. Das Produktportfolio erstreckt sich heute von maßgeschneiderten Transportverpackungen über Verkaufsdisplays und Mehrwegverpackungen bis hin zu Paletten und Stretchfolien. Zum Kundenstamm von Sibo Verpackungen zählen in erster Linie die Automobil- und Elektroindustrie sowie das verarbeitende Gewerbe.

Der Verpackungsspezialist entwickelt Verpackungslösungen und erstellt präzise Prototypen und Muster, Null- und Kleinserien. Er führt mehr als 17.000 Artikel - angefangen von einfachen Versandverpackungen bis hin zu mehrteiligen Transportverpackungen und hochwertigen Verkaufsverpackungen aus Well- und Vollpappe.

Aber auch vorkonfektionierte und montierte Einweg- und Mehrwegladungsträger aus den verschiedensten Materialkombinationen spielen bei dem Mittelständler eine wesentliche Rolle. Beispielhaft für Verpackungen sind Faltschachteln, Rollenwellpappe und Zuschnitte, Paletten, PE-Folien, PE-Beutel und Schläuche, Polster- und Füllmaterial, Papier und Pappe, Klebebänder und Transportsicherungen.

Das Produktportfolio umfasst mehr als 1.500 verschiedene Standardkartonagen einschließlich Dreiwellen-Verpackungen für den Export, verschiedene Füllsysteme Formteile und Polster aus Wellpappe. Hinzu kommen zahlreiche Sonderlösungen, wie Kleinladungsträger aus Wellpappe für Hochdruckverbindungen, Mehrweg-Ladungsträger aus Blockschaum für Heckspoiler sowie Triplex für Verstrebungsdome.

Des Weiteren können Kunden bei dem Systemlieferanten für Verpackung und Logistik Versandverpackungen für Pumpen, EPS-Formteile für Türdrücker-Garnituren und stapelbare Wellpapp-Trays für Ventile erwerben. Im Programm sind außerdem Wellpapp-Versandverpackung für Steh-Leuchten, PE-Schaum-Polsterverpackungen für Medizintechnisches Gerät sowie Präsentationskoffer mit gefrästen PE-Schaum-Einlagen für Laborzubehör.

Nicht zuletzt hat sich das Unternehmen auf Schwerlastverpackungen spezialisiert, die Holzkisten umweltschonend ersetzen. Auf diese Weise kann mehr als die Hälfte des Gewichts und der Lagerflächen eingespart werden. Zudem lassen sich die Schwerlastverpackungen von einer Person ohne Stapler bewegen.

Sibo Verpackungen verfügt über Laserschneidtechnologie, mithilfe derer komplexe Schneidkonturen, die in der Stanztechnik nicht realisierbar sind, umgesetzt werden können. So lassen sich stabile und tragfähige Systeme herstellen, die leichter als vergleichbare Verpackungen aus Holz oder Kunststoff sind. Ebenso ist das Unternehmen im Besitz von Flachbett- und Rotationsstanzen sowie von Maschinen, die eine PE- und PU-Schaumverarbeitung zulassen.

Die Firma, deren Wurzeln bis in die Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges zurückreichen, ist im nordrhein-westfälischen Wenden beheimatet. Die Gemeinde liegt im Kreis Olpe im Sauerland. Darüber hinaus befinden sich Niederlassungen in Olpe und Hamburg. Zudem ist Sibo Verpackungen mit Niederlassungen in Ungarn, die im Jahr 1997 gegründet wurde, und in Litauen vertreten. In dem baltischen Staat ist der Spezialist für Verpackungslösungen seit 2009 angesiedelt. (tl)

Chronik

Adresse

S I B O -Verpackungen
Bernd Hesse GmbH & Co. KG.
Bahnhofstr. 4
57482 Wenden

Telefon: 02762-9247-0
Fax: 02762-9247-150
Web: www.sibo-solutions.com

Bernd Hesse ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRA 7247
Amtsgericht Siegen HRB 6820

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126181597
Kreis: Olpe
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bernd Hesse (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
S I B O -Verpackungen
Bernd Hesse GmbH & Co. KG.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro