Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Maschinenbau Silberhorn Maschinenbauer aus Lupburg

Privat

Eigentümer

1989

Gründung

129

Mitarbeiter

Maschinenbau Silberhorn ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Reinigungsanlagen spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet ist die Firma führender Hersteller. Darüber hinaus spielen Hochdruck-Wasserstrahl-Entgrattechnik, Galvanotechnik sowie die Teilefertigung eine wesentliche Rolle bei Maschinenbau Silberhorn.

Das Produktportfolio besteht aus Mehrstationen-Rundtischen, Standardanlagen, Einkammer-Reinigungssystemen, Rundtischanlagen, Reihen-Tauchreinigungsanlagen sowie aus Arbeitsplatzreinigungsanlagen. Darüber hinaus setzt sich das Sortiment aus Durchlaufreinigungsanlagen, Linienausspritzanlagen und Sonderanlagen zusammen. Des Weiteren bietet das Unternehmen Reinigungsanlagen und Galvanoanlagen.

Feste Bestandteile des Leistungsportfolios sind unter anderem die Bereiche Entwicklung, Konstruktion und Produktion umfangreicher Lösungen sowohl in der Reinigungstechnik mit Hochdruck(HD)-Wasserstrahl-Entgrattechnik als auch in der Galvanotechnik. Ein weiterer Geschäftszweig ist die Fertigung von Einzelteilen und Systemkomponenten.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1989. Hierbei lag das Ziel insbesondere darin, Reinigungsanlagen herzustellen. Nachdem die Firma über weite Teile der 1990er Jahre in einer angemieteten Halle in Parsberg tätig war, zog man 1997 an den Standort Lupburg.

Highlight im Jahr 2002: Das Unternehmen stellte die erste Hochdruck-Wasserstrahl-Entgratanlage her. Drei Jahre später machte sich die Firma mit der Produktion der ersten Galvanoanlage einen Namen. Im Jahr 2009 erwarb Maschinenbau Silberhorn nicht nur ein ehemaliges TÜV-Gebäude, auch richtete die Firma ein Labor für Restschmutzbestimmungen ein.

Ansässig ist das Unternehmen im bayerischen Lupburg, das im Oberpfälzer Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz liegt. (tl)

Chronik

1989 Gegründet durch die Familie Silberhorn
1989 Betriebsbeginn in Parsberg
1997 Umzug nach Lupburg
1999 Neubau einer Montagehalle in Lupburg
2002 Neubau einer Laserschneidhalle und Aufstockung des Verwaltung
2006 Neubau einer Montagehalle mit Bürogebäude
2011 Neubau einer Montagehalle am Werk 2

Adresse

Maschinenbau Silberhorn GmbH

Eichenbühl 2,4,8
92331 Lupburg

Telefon: 09492-9425-0
Fax: 09492-9425-74
Web: www.maschinenbau-silberhorn.de

Franz Silberhorn ()
Diane Silberhorn (34)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 129 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1989

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 17863

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE133215865
Kreis: Neumarkt i.d.OPf.
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Silberhorn Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Maschinenbau Silberhorn GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro