Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sparkasse Oberhessen Sparkassen aus Friedberg (Hessen)

Kommunal

Eigentümer

1833

Gründung

1785

Mitarbeiter

Die Sparkasse Oberhessen arbeitet als gemeinwohlorientiertes Kreditinstitut vornehmlich in der gleichnamigen Region im Wetteraukreis und im Vogelsbergkreis.

Dabei sind alle Dienst- und Beratungsleistungen ganzheitlich orientiert und auf hohe Servicequalität ausgerichtet. Das Geldinstitut sieht sich als eigenständige Universalbank, die ihren Kunden, und dazu zählen vor allem kleinere und mittelständische lokale Betriebe und Unternehmen, maßgeschneiderte Lösungen und Finanzkonzepte anbieten will. Die Leistungen sind nach Privat- und Firmenkunden unterteilt und umfassen:

Nur für Privatkunden:
  • Sparen und Anlegen
  • Bauen und Wohnen
  • Wertpapiere und Börse
  • Erben und Vererben
  • Versicherungen

Nur für Firmenkunden:
  • Risiko-Management
  • Anlage und Vermögen

Für alle Kunden:
  • Konten und Karten
  • Electronic Banking
  • Kredite und Leasing
  • Altersversorgung
  • Reisen und internationales Geschäft

Die Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse befindet sich in Friedberg. Außerdem werden 62 weitere Niederlassungen sowie 21 Kompetenzcenter betrieben. Darüber hinaus werden vier fahrbare Filialen mit Haltepunkten in 97 Orten unterhalten.

Für die Kunden liegt ein Vorteil in der Mitgliedschaft des Kreditinstituts beim deutschen Sparkassen-Verbund. Denn dadurch kommen trotz der regionalen Ausrichtung auch die Vorteile einer großen bundesweiten Wirtschaftsvereinigung zum Tragen. So ist beispielsweise der Spielraum bei vielen Transaktionen und Angebotsmöglichkeiten vergleichsweise weit gefasst.

Die Rechtsform des kommunalen Wirtschaftsunternehmens ist die einer mündelsicheren und gemeinnützigen Anstalt des öffentlichen Rechts. Auf Grund dieser Rechtsform sieht sich die Sparkasse in der Lage, über das Bankgeschäft hinaus auch lokales Engagement an den Tag zu legen.

Als regional verwurzeltes Unternehmen engagiert sich die Sparkasse Oberhessen für gemeinnützige kulturelle, soziale und sportliche Projekte im Wirkungsgebiet. Dafür wird eine eigene Stiftung unterhalten.

Die Wurzeln der Sparkasse Oberhessen gehen bis 1833 und der Gründung der Sparkasse Nidda zurück. Aus vielen Vorgängerinstituten wurde 2006 die heutige Sparkasse, die von der regionalen Ausdehnung her die größte in Hessen ist. (sc)

Chronik

Adresse

Sparkasse Oberhessen

Kaiserstr. 155
61169 Friedberg (Hessen)

Telefon: 06031-86-0
Fax: 06031-86-128
Web: www.sparkasse-oberhessen.de

Günter Sedlak ()
Reinhold Wintermeyer ()
Thomas Falk ()
Roman Kubla (55)

Ehemalige:
Günter Sedlak ()
Reinhold Wintermeyer ()
Thomas Falk ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.785 in Deutschland
:
Filialen: 88
Gegründet: 1833

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRA 1455

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE112588628
Kreis: Wetteraukreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
1. Vogelsbergkreis (de)
2. Wetteraukreis (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Sparkasse Oberhessen

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro