Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Trauco
Baustoffhändler aus Großefehn
Download Unternehmensprofil

> 770 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 Mio. Euro (2018)

> 1949 Gründung

TRAUCO AG

Kirchweg 1

26629 Großefehn

Kreis: Aurich

Region:

Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 04943-209-0

Fax: 04943-209-286

Web: www.trauco.de

Gesellschafter

Trauernicht Familie
Typ: Familien
Holding: Traucon

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Aurich HRB 202757
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE160232070

Kontakte

Vorstand
Harald Schön
Michael Trauernicht
Wilko Liebetrau
Zur Firmengruppe TRAUCO gehören verschiedene Baustoffhändler im nordwestdeutschen Raum.

Dachgesellschaft ist Traucon. Direkt darunter angesiedelt ist Trauernicht. Beide sitzen in Großefehn in Ostfriesland. Trauernicht untergeordnet sind mehr als zwanzig Baustoffhändler, die bis auf eine Ausnahme komplett oder zumindest mehrheitlich zur Unternehmensgruppe gehören. Sie sind alle im ostfriesischen und emsländischen Raum ansässig und bieten ein breites Waren- und Dienstleistungsangebot rund um die Themen Bauen und Wohnen.

Ergänzt wird das Angebot noch durch die ebenfalls in Großefehn angesiedelte Bau-Discounterkette Baudi, die sich mit ihren elf Filialen zu 44 Prozent im Besitz der Unternehmensgruppe befindet. Dazu kommen mehrere Tochtergesellschaften, die sich auf bestimmte Bereiche konzentrieren.

Das sind erstens die Auricher Firma Fubau, die sich auf Fußbodenbau spezialisiert hat und zu achtzig Prozent Teil der Trauco-Gruppe ist. Trauco Spezialbau aus Edewacht gehört zu 69 Prozent zur Firmengruppe und kümmert sich um Industriebedachung und Fassadenbau. Die übrigen Firmen sind zu hundert Prozent im Besitz von Trauernicht beziehungsweise Traucon.

Dazu zählen Trauco Fachhandel mit seinen drei Fachbereichen Trauco Ausstellung, Trauco Haustechnik und Trauco Ceramic, weiterhin Trauco Stein Design und Trauco Baustoffe als Werksgroßhändler.

Rolf Trauernicht machte sich 1949 mit einer Firma zum Schifftransport selbstständig. Schon ab 1951 gehörten Räumlichkeiten dazu, in denen auch Baustoffe eingelagert und verkauft worden sind. Nachdem Baustoffe schon längere Zeit komplett im Arbeitsmittelpunkt standen, wurde von Trauco mit zahlreichen Händlerkunden die Vereinigung Nowebau gegründet.

Zwischen 1988 und 1999 entstanden die auf einzelne Segmente spezialisierten Tochtergesellschaften. Zudem wuchs das Unternehmen durch verschiedene Zukäufe und Übernahmen rasch um ein vielfaches. Seit 2005 ist das Unternehmen Mitglied der EMV-Profi, einer deutschen Einkaufs- und Marketingkooperation von Baumärkten, Baufachmärkten und Gartencentern. (sc)


Suche Jobs von Trauco
Baustoffhändler aus Großefehn

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhändler

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.112.123 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog