Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ubbo-Emmius-Klinik Kliniken aus Aurich

Kommunal

Eigentümer

1952

Gründung

898

Mitarbeiter

Seit 1952 existiert das Kreiskrankenhaus Aurich, der Rechtsvorgänger der Ubbo-Emmius-Klinik, und hat sich in der Trägerschaft des Landkreises Aurich zu einer modernen und wirtschaftlichen Klinik für die Menschen in der Region Ostfriesland entwickelt.

Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung deckt es ein breites Spektrum an medizinischen Leistungen ab. Zu den Schwerpunkten gehört die Spezialisierung in der Pränataldiagnostik und Risikogeburtshilfe sowie in der Versorgung Frühgeborener. Der Fachbereich Kinderkardiologie rundet das pädiatrische Angebot ab. In der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie hat sich die Endoprothetik von Hüfte und Knie zum wichtigsten Arbeitsfeld entwickelt.

Seit der Fusion der beiden Kreiskrankenhäuser Norden und Aurich zum 1.1.2004 lautet der heutige Klinikname "Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH - Ostfriesisches Krankenhaus". (me)

Chronik

Adresse

Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH

Wallinghausener Str. 8-12
26603 Aurich

Telefon: 04941-94-0
Fax: 04941-94-1098
Web: www.u-e-k.de

Thomas Hippen (42)

Ehemalige:
Jann-WoIfgang de Vries ()
Ostfriesisches Krankenhaus, 26506 Norden
 04931-181-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 898 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1952

Handelsregister:
Amtsgericht Aurich HRB 2020

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE116994655
Kreis: Aurich
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Landkreis Aurich (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ubbo-Emmius-Klinik gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro