Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vereinigte Hagel Versicherungsgesellschaften aus Gießen

Finanzkonzern

Eigentümer

1993

Gründung

180

Mitarbeiter

Die Vereinigte Hagel ist Marktführer in Deutschland für Spezialversicherungen gegen Hagel.

Das Unternehmen existiert seit 1993 und ist aus dem Zusammenschluss der Versicherungen Norddeutsche Hagel und Leipziger Hagel entstanden. Sie versichert Landwirte, Winzer, Obst- und Gemüsebauern gegen Hagelschäden.

Europaweit werden zirka 4,51 Millionen Hektar Fläche mit einer Versicherungssumme von 6,83 Milliarden Euro durch das Unternehmen versichert (2010).

Das Unternehmen hat sich mit den Versicherungen WaG Wiesbaden und dem Tochterunternehmen Kölnische Hagel zur Agrorisk-Gruppe zusammengeschlossen. Neben Hagelschäden können Agrarunternehmen auch Sturm und Starkregen, Frost und Auswinterung versichern.

Der Hauptsitz der Versicherung liegt in Gießen. Über zahlreiche Bezirksvereine ist die Vereinigte Hagel in ganz Deutschland organisiert. (hk)

Chronik

Adresse

Vereinigte Hagelversicherung VVaG.

Wilhelmstr. 25
35392 Gießen

Telefon: 0641-7968-0
Fax: 0641-7968-222
Web: www.vereinigte-hagel.net

Dr. Rainer Langner ()
Dr. Jan Keller (38)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Gießen HRB 2380

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE158765644
Kreis: Gießen
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Agrorisk Gruppe (de)
Typ: Bank-Versicherung
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Vereinigte Hagelversicherung VVaG.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro