Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Viking Direkt Versandhändler aus Großostheim

Konzern

Eigentümer

1995

Gründung

726

Mitarbeiter

Viking Direkt ist ein großer US-amerikanischer Versender von Büroartikeln.

Zum Kundenkreis gehören kleine und mittelständische Unternehmen.

Seit 1995 ist das amerikanische Unternehmen auch in Deutschland. 1998 fusionierten Viking Office Products und Office Depot. 2001 eröffnete das 15.000 Quadratmeter große Logistikzentrum in Lanken.

Gegründet wurde das Unternehmen von Irwin Helford. ()

Chronik

Adresse

Office Depot Deutschland GmbH

Linus-Pauling-Str. 2
63762 Großostheim

Telefon: 06026-97345345
Fax: 06026-97345000
Web: www.viking.de

Thomas Glatzel (61)
Michael L Horn (47)
Stephan Brune (52)

Ehemalige:
Charles Everett Brown ()
Dirk Collin ()
Jan Willem de Goei ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
Logistikzentrum Elmenhorst-Lanken, 21493 Elmenhorst
 

Logistikzentrum Hallbergmoos, 85399 Hallbergmoos
 0811-55420

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 726 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1995

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 9351

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.678 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812166759
Kreis: Aschaffenburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Office Depot (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Office Depot Inc.
WKN: 877247 (ODP)
ISIN: US6762201068