EIT Deutschland
aus Kleinkahl

> Anzahl Mitarbeiter
1600
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
250 - 500 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1950

ETI Elektrotechnik GmbH

Dorfwiesenweg 13
63828 Kleinkahl

Kreis: Aschaffenburg (Kreis)
Bundesland: Bayern


Telefon: 06024-6397-0
Web: www.eti-de.de


Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Bernhard Kahl
Daniel Hochrein

Gruppe/Gesellschafter

ETI (Slowenien)
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Aschaffenburg HRB 14619
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 250.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE321476030

wer-zu-wem-Ranking

Platz 2.390 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

EIT Deutschland ist eine Firma, die sich auf die Ingenieurdienstleistungen konzentriert. Insbesondere bietet das Unternehmen Lösungen für den Schutz von elektrotechnischen Installationen.

In den vergangenen 70 Jahren hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb zu einem weltweit führenden Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Elektroinstallationen entwickelt. Zudem gewann EIT Deutschland als wichtiger Hersteller von technischer Keramik, Werkzeugen und Ausrüstungen sowie Kunststoff- und Plastikprodukten an Bedeutung.

Das Dienstleistungsspektrum umfasst die Konstruktion, Beratung, Planung, Konstruktionsangebote sowie die Überprüfung von Dokumentationen.

Im Produktportfolio enthalten sind PV-Generatorkästen, Schaltschränke, um Speichersysteme zu schützen, Anschlusskästen, Messpunkte, Anschlusspunkte, bestückte Anlagen, zusammengesetzte Lösungen für mechanische Konstruktionen sowie Blindleistungskompensationen. Abgerundet wird das Spektrum durch komplexe Systeme und Lösungen. Nicht zuletzt bietet das Unternehmen Lösungen für Photovoltaiksysteme und Batteriespeichersysteme.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1950, als man mit der Produktion von einfachen Keramikprodukten begann. Kennzeichnend für das Jahr 1954 war die Inbetriebnahme des ersten Brennofens. Das erste Produkt war die Produktion einfacher Keramikprodukten. Im Jahr 1960 wurden die ersten kompletten Sicherungen produziert. Im Jahr 1979 wurde die Firma in Tovarna elektrotehni?nih izdelkov Elektroelement Izlake umbenannt.

Im Jahr 2002 wurde die Tochtergesellschaft ETI Elb in der Slowakei ins Leben gerufen. Um noch dichter am Kunden zu sein, wurden die Produktion und der Vertrieb in Deutschland getrennt und eine neue Gesellschaft ETI Elektrotechnik ins Leben gerufen. Angesiedelt ist das Unternehmen im bayerischen Kleinkahl. Die Gemeinde befindet sich im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg. (tl)


Suche Jobs von EIT Deutschland
aus Kleinkahl

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.201.99.222 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog