Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Vitos Hochtaunus
Kliniken aus Friedrichsdorf
Download Unternehmensprofil

> 1000 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1901 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Vitos Hochtaunus gemeinnützige GmbH

Emil-Sioli-Weg 1-3

61381 Friedrichsdorf

Kreis: Hochtaunuskreis

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06175-791-1

Fax: 06175-791-344

Web: www.vitos.de

Gesellschafter

LWV Hessen
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Homburg v.d.H. HRB 6425
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 766.950 Euro
Rechtsform:

UIN: DE255595664

Kontakte

Geschäftsführer
Servet Da?
Die Institution Vitos Hochtaunus ist spezialisiert auf psychiatrische Erkrankungen.

Therapiert wird vom hessischen Krankenhauses mit Sitz in Friedrichsdorf schwerpunktmäßig die altersabhängige Demenz. Darüber stehen auch weitere psychiatrische Erkrankungen im Fokus wie Suchterkrankungen oder Depressionen. Durchgeführt werden Studien mit Themenfeldern wie Albträume oder Zwangserkrankungen.

Etabliert sind unter dem Dach Vitos drei Kliniken. Das Waldkrankenhaus Köppern ist auf die allgemeine Psychiatrie ausgerichtet. Ergänzt wird das Angebot von einer psychiatrischen Ambulanz sowie einer Tagesklinik.

In der Klinik Bamberger Hof am Standort in Frankfurt handelt es sich um eine Einrichtung ohne Betten. Die Maßnahmen werden ambulant sowie teilstationär durchgeführt. Die Klinik Hasselborn offeriert Drogenentzugsbehandlungen.

Es handelt sich um die Tochtergesellschaft der Vitos Holding mit Sitz in Homburg. Beim Alleingesellschafter handelt es sich um den hessischen Landeswohlfahrtsverband. Zum Verbund gehören die Einrichtungen Vitos Rheingau und Vitos Reha.

Zurück geht die psychiatrische Einrichtung Vitos Hochtaunus auf die Agricolen Colonie als Außenstation für 'Irre und Epileptische'. Die Therapie bestand vor allem in landwirtschaftlichen Tätigkeiten. Ab 1934 wurden Senioren versorgt. 1943 erfolgte der Umbau zur Anlage Köppen und es wurden verletzte Soldaten behandelt. Als Folge wurde den Patienten die Nahrung entzogen und Operationen missbräuchlich durchgeführt. 1967 kam es zur Übertragung an den hessischen Landeswohlfahrtsverband und anschließend zur Umwandlung in eine Klinik für Psychiatrie. 1988 erfolgte der Zusammenschluss mit der Klinik Bamberger Hof. 2009 wurde die heutige Firmierung etabliert. (fi)


Suche Jobs von Vitos Hochtaunus
Kliniken aus Friedrichsdorf

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.233.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog