Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Weima Maschinenbauer aus Ilsfeld

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

160

Mitarbeiter

Weima ist ein Maschinenbauunternehmen, das sich auf das Zerkleinern und Brikettieren spezialisiert hat.

Die Firma kann mittlerweile auf mehr als ein Vierteljahrhundert Firmengeschichte zurückblicken. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1986 hat die Firma mehr als 20.000 Maschinen an seine Kunden ausgeliefert.

In der Sparte Zerkleinerung konzentriert sich die Firma ganz auf für Kunden zugeschnittene Zerkleinerungslösungen. Mit den Lösungen sind die Kunden in der Lage, Kunststoff, Holz, Papier, Kartonagen, Metall, Müll oder Daten zu verarbeiten. Weima bietet für diese Lösungen ein großes Programm unterschiedlichster Maschinenarten.

Hierzu zählen unter anderem Rotorarten wie Einwellen- oder Vierwellenrotoren mit unterschiedlichen Messersystemen. Zudem beinhaltet das Produktspektrum verschiedene Andrückvorrichtungen in Form von Schiebern oder Schwingen. Nicht zuletzt kann die Beschickung - egal, ob vertikal oder horizontal - ganz auf den Einsatzzweck abgestimmt werden.

Auf dem Gebiet der Brikettierung hat sich das Unternehmen Weima insbesondere auf die Herstellung von Maschinen spezialisiert. Sie helfen dabei, Reststoffe und Produktionsabfälle wie Stäube oder Späne zu brikettieren. Durch das Formen der Stoffe verringert sich das Abfallvolumen um bis zu 90 Prozent.

So sparen Unternehmen nicht nur Kosten bei der Lagerung und beim Transport. Zudem besteht so die Möglichkeit, die Reststoffe effizienter in wertvolle Sekundärrohstoffe umzuwandeln, energetisch zu nutzen sowie gewinnbringend weiter zu verkaufen. Darüber hinaus wird durch die Brikettierung die Brand- beziehungsweise Explosionsgefahr erheblich gesenkt.

Dank Verpressung der Reststoffe können die Firmen ihre betriebliche Feinstaub- und Schadstoffbelastung verbessern. Die Brikettierpressen sind imstande, Materialien wie Holz, Papier, Zellstoff, Metall, Biomasse oder Kunststoff ohne Bindemittel zu kompakten Briketts zu verarbeiten. Entsprechend der Durchsatzleistung und des Verwendungszwecks können die Pressen nicht nur für unterschiedliche Brikettgrößen, sondern auch als runde und eckige Formgebung ausgelegt werden.

Der Sitz der Firma Weima, die im Jahr 2011 rund 160 Mitarbeiter beschäftigte, befindet sich im baden-württembergischen Ilsfeld. Die Gemeinde ist im Landkreis Heilbronn gelegen. (tl)

Chronik

Adresse

WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6-10
74360 Ilsfeld

Telefon: 07062-9570-0
Fax: 07062-9570-90
Web: www.weima.com

Martin Friz (47)

Ehemalige:
Peter Rößler () - bis 11.02.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 160 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 103264

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 260.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145786194
Kreis: Heilbronn (Kreis)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Rössler Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
WEIMA Maschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro