Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Weru
Fensterbauer aus Rudersberg
Download Unternehmensprofil

> 923 Mitarbeiter

> Umsatz: 170 Mio. Euro (2017)

> 1843 Gründung

> Investoren Eigentümer

WERU GmbH

Zumhofer Str. 25

73635 Rudersberg

Kreis: Rems-Murr-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Werk Triptis

07819 Triptis

Telefon: 07183-303-0

Fax: 07183-303-370

Web: www.weru.com

Gesellschafter

H.I.G. Capital (USA)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 741544
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 14.833.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE146617436

Kontakte

Geschäftsführer
Jörg Holzgrefe - früher bei Aldra Fenster und Türen
Dr. -Ing. Frank Fleissner
Weru ist ein Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium.

Das Sortiment beinhaltet konfigurierbare Elemente mit verschiedenen Ausstattungen sowie komplette Systeme. Es ist in die fünf folgenden Hauptproduktgruppen eingeteilt:
  • Haustüren
  • Fenster-, Terrassen- und Balkontüren
  • Rollläden und Raffstores
  • Vordächer
  • Überdachungen und Carports

Das Stammwerk mit der zentralen Verwaltung steht in Rudersberg in Baden-Württemberg. Ein zweiter Produktionsstandort ist befindet sich im thüringischen Triptis. Zusammen verfügen sie über rund 90.000 Quadratmeter Fertigungsfläche und stellen gut 80.000 Fensterflügel und 22.000 Haustüren her.

Für den bundesweiten Vertrieb sind circa 650 autorisierte Fachbetriebe zuständig. Auf internationaler Ebene gibt es dafür noch einmal gut 180 Fachbetriebe in der Schweiz, in Österreich, Frankreich, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Großbritannien und Italien. Dazu kommen eine Vertriebsgesellschaft in den Niederlanden und ein regionales Verkaufsbüro in der Schweiz.

Die Fachbetriebe agieren nicht nur als Weru-Händler. Sie kümmern sich auch um alle dazugehörigen Dienstleistungen. Sie planen gemeinsam mit den Endkunden und übernehmen die Beratung, sie montieren die Fenster und Türen vor Ort und dienen später als Ansprechpartner bei Problemen und in der Beschaffung von Ersatzteilen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1843 in Rudersberg von Christian Friedrich Eppensteiner. Dessen Nachfahre Willy Eppensteiner übernahm 1935 das Ruder und formte aus den Initialen seinem Namen zusammen mit den ersten beiden Buchstaben des Firmenstandortes das Kunstwort Weru, das 1969 als Warenzeichen eingetragen wurde. Zwanzig Jahre später gab sich das Unternehmen die Rechtsform einer Aktiengesellschaft.

Die Mehrheit der Anteile wurde 1999 von der TFB Fenster-Beteiligungs- GmbH gekauft, die sich dann 2006 zum Alleingesellschafter aufschwang. Und die TBF gehört zur Investmentgesellschaft Triton, die ihren Sitz auf der britischen Kanalinsel Jersey hat und in Deutschland mit einer Niederlassung in Frankfurt vertreten ist. Sie investiert in mittelständische Firmen in Skandinavien und im deutschsprachigen Raum in den drei Geschäftsbereichen Industrie, Business Services sowie Konsum- und Gesundheitsgüter. (sc)


Suche Jobs von Weru
Fensterbauer aus Rudersberg

Chronik

1843 Gegründet von Christian Friedrich Eppensteiner
1999 Mehrheitsübernahme durch Triton
2006 Triton wird Alleingesellschafter
2013 Übernahme durch H.I.G. Capital

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fensterbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.210.201.170 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog