Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Abfallentsorgung Kreis Kassel Abfallentsorgung aus Kassel

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

100

Mitarbeiter

Die Abfallentsorgung Kreis Kassel ist als Eigenbetrieb des Landkreises Kassel Dienstleister rund um das Thema Müll.

Das Unternehmen ist in erster Linie zuständig für Müllabfuhren im hessischen Landkreis Kassel. Abgeholt werden Restmüll, Bio-Müll, Papier und Gelber Sack. Die Dienste werden verrichtet für private Haushalte, gewerbliche Betriebe und Unternehmen sowie für öffentliche Einrichtungen, zum Beispiel Kindergärten und Schulen. Für zu entsorgende Materialien, die nicht mit der Regelabfuhr eingesammelt werden, stehen kreisweit Container, Annahmestellen sowie ein mobiles Schadstofffahrzeug zur Verfügung.

Die Abfallentsorgung Kreis Kassel bietet auch das Angebot, Container bereit zu stellen. In diesen können zum Beispiel Bauschutt, Renovierungsabfall und Baustellenabfall entsorgt werden. Eine Sperrmüllabfuhr erfolgt auf Bestellung. Die Biokompostieranlagen in Hofgeismar, Fuldatal und Lohfelden stellen Kompost her, der käuflich zu erwerben ist. (bi)

Chronik

Adresse

Abfallentsorgung Kreis Kassel
Eigenbetrieb des Landkreises Kassel
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Telefon: 0561-1003-1150
Fax: 0561-1003-1152
Web: www.abfall-kreis-kassel.de

Uwe Pietsch ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Kassel HRA 9972

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE161729516
Kreis: Kassel (Stadt)
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Landkreis Kassel (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Abfallentsorgung Kreis Kassel
Eigenbetrieb des Landkreises Kassel

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro