Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Altenburger Senffabrik Lebensmittelhersteller aus Altenburg

Privat

Eigentümer

1886

Gründung

20

Mitarbeiter

Die Senffabrik Altenburger Senf produziert Senf, Essig, Ketchup, Meerrettich und Soßen. Der Vertrieb läuft über den Lebensmitteleinzelhandel und neun Senfläden mit über 250 verschiedenen Sorten Senf. Das Unternehmen betreibt sechs Senfläden selbst und drei Läden über Franchisenehmer.

Das Unternehmen wurde 1896 gegründet. Vormals Uhleman & Koch. Später VEB Feinkost Leipzig. Nach der Wende gründete der jetzige Inhaber Altenburger Senffabrik neu. Von den einstmals 180 Mitarbeitern blieben drei übrig. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Develey.

Chronik

Weitere Links

Adresse

Altenburger Senf & Feinkost
GmbH & Co. KG
Remsaer Str. 21a
04600 Altenburg

Telefon: 03447-8526-0
Fax: 03447-8526-22
Web: www.senf.de

Helga Jungbeck (60)

Ehemalige:
Karl Jungbeck ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 20 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 6
Gegründet: 1886

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRA 502922
Amtsgericht Jena HRB 210595

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE287438592
Kreis: Altenburger Land
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Karl Jungbeck (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Altenburger Senf & Feinkost
GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro