Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Constantia Aloform Verpackungsindustrie aus Werdohl

Investor

Eigentümer

2008

Gründung

85

Mitarbeiter

Constantia Aloform ist auf die Produktion von Aluminiumschalen für Nahrungsmittel spezialisiert.

In 2008 übernahm die österreichische Teich AG siebzig Prozent der Anteile an der Alupak AG. Die restlichen dreißig Prozent verblieben in den Händen der schweizerischen Muttergesellschaft. Durch den Zukauf konnte Teich sein bereits bestehendes Geschäftsfeld von Aluminiumschalen für Tiernahrung sinnvoll ergänzen.

Teich ist eine Tochtergesellschaft der ebenfalls in Österreich ansässigen Constantia Flexibles, die wiederum zur Constantia Packaging AG gehört. ()

Chronik

2008 Teich steigt bei Alupak ein
2008 Mehrheitsübernahme durch One Equity Partners

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (One Equity Partners=JP Morgan Chase)

News zu Constantia Aloform Verpackungsindustrie aus Werdohl

Adresse

Constantia Aloform GmbH

Schlacht 2
58791 Werdohl

Telefon: 02392-5021-0
Fax: 02392-5021-90
Web: www.constantia-aloform.com

Peter Wallach (53)
Andreas Niederer (56)

Ehemalige:
Christoph Schwalvenberg-Schaepers () - bis 25.07.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 85 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2008

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 6543

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE260700633
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
One Equity Partners=JP Morgan Chase (US)
Typ: Investoren
Holding: Constantia Packaging

Börsennotiert: Constantia Packaging AG
WKN: 895703 (KCK)
ISIN: AT0000943352

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Constantia Aloform GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro