Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Comau Maschinenbauer aus Böblingen

Konzern

Eigentümer

1973

Gründung

265

Mitarbeiter

Comau Deutschland ist ein Zulieferer von Sondermaschinen im Automobilsektor tätig. Das Unternehmen profitiert besonders vom Modellwechsel der Automobilhersteller.

Comau Deutschland ist die deutsche Tochtergesellschaft der italienischen Comau. Diese ist ein weltweit operierender Lieferant von industriellen Automatisierungssystemen für die Automobilindustrie und bietet darüber hinaus umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wartung und Service.

Comau entstand 1973 als Zusammenschluss mehrerer Hersteller für technische Ausrüstungen im Großraum Turin gegründet. Der Name Comau leitet sich ab von COnsorzio MAcchine Utensili. (sd)

Chronik

1973 Unternehmensgründung in Italien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Agnelli-Fiat)

Adresse

Comau Deutschland GmbH

Graf-Zeppelin-Platz 2
71034 Böblingen

Telefon: 07031-7340-0
Fax: 07031-7340-299
Web: www.comau.com

Alessandro Gaido (47)

Ehemalige:
Peter Bohlscheid () - bis 21.06.2016
Andrew Lloyd ()
Mathias Wiklund ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 265 in Deutschland
Umsatz: 28 Mio. Euro (2012)
Filialen: 6
Gegründet: 1973

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 245795

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.330.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE146023192
Kreis: Böblingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Agnelli-Fiat (it)
Typ: Konzern
Holding: Exor/Fiat Spa

Börsennotiert: Fiat S.p.A.
WKN: 860007 (FIAT)
ISIN: IT0001976403

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Comau Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro