Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Beresa (Wilhelm Burg-Gruppe) Autohändler aus Münster

Privat

Eigentümer

1911

Gründung

790

Mitarbeiter

Beresa ist der zweitgrößte Mercedes-Benz Vertreter in Deutschland. Das Unternehmen verkauft die Marken Mercedes, Chrysler, Jeep und smart.

Gegründet 1911 von Paul Meine als Autocentrale Münster. 1912 Übernahme der Mercedes-Vertretung. 1924 Erwerb der Motoren- und Motorradfabrik BERESA-Werke AG Beckum.

Seit Anfang des Jahres 2006 gehört das Toyota Autohaus Berghoff in Münster ebenfalls zur Unternehmensgruppe.

Die Wilhelm Burg Gruppe gehört den großen Automobilhandelsgruppen in Deutschland. Die Gruppe ist im Besitz der Familie des Firmengründers. ()

Chronik

2015 Übernahme der Niederlassungen Gütersloh, Detmold und Bielefeld
2016 Beresa Anhalt wird an Autohaus Peter verkauft

Adresse

Beresa GmbH & Co. KG

Egbert-Snoek-Str. 2
48155 Münster

Telefon: 0251-7183-0
Fax: 0251-7183-2099
Web: www.beresa.de

Thomas Spiegelhalter (52)
Marcus Herkenhoff (44)
Thomas Ulms (39)

Ehemalige:
Winfried Hötte () - bis 11.11.2015
Thomas Spiegelhalter ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 790 in Deutschland
Umsatz: 470 Mio. Euro (2014)
Filialen: 21
Gegründet: 1911

Handelsregister:
Amtsgericht Münster HRA 299
Amtsgericht Münster HRB 55

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126044974
Kreis: Münster
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wilhelm Burg Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Beresa GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro