Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bergström Hotels aus Lüneburg

Investor

Eigentümer

1988

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Das Bergström ist ein Hotel in der Innenstadt von Lüneburg im nördlichen Niedersachsen.

Es liegt zentral in der Altstadt direkt am Wasser und verteilt sich auf sieben historische, restaurierte Gebäude mit Backstein- und Fachwerkfassaden. Es ist klassifiziert als Vier-Sterne-Superior-Haus und verfügt über 125 Gästezimmer, Juniorsuiten und Suiten, die sich auf die verschiedenen Gebäude verteilen.

Für das leibliche Wohl der Gäste stehen vier Restaurants bereit, zum Teil ausgestattet mit einer Feinkost- und Weinhandlung, einer Pianobar, einem Wintergarten und Terrassendeck. Im Wellness- und Fitnessbereich können die Gäste Schwimmbad, Solarium, Sauna und Fitnessräume nutzen und sich massieren lassen.

Auch für festliche Anlässe und kleinere Konferenzen gibt es entsprechende Räumlichkeiten. Bedingt durch die historischen Bauten bietet das Bergström immerhin 24 Räume, die meisten aber eher klein. Der größte misst immerhin gut 200 Quadratmeter. Deshalb liegt die Kapazitätsgrenze bei 180 Personen.

Das Hotel dient auch als Kulisse für die Telenovela Rote Rosen. Hier werden die Außenaufnahmen des fiktiven Hotels "Drei Könige" gedreht. (sc)

Chronik

1988 Hoteleröffnung

Adresse

Bergström Hotels GmbH

Bei der Lüner Mühle
21335 Lüneburg

Telefon: 04131-308-0
Fax: 04131-308-499
Web: www.bergstroem.de

Henning J. Claassen ()
Sven Flecke (49)

Ehemalige:
Ulf Reinhardt () - bis 29.01.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1988

Handelsregister:
Amtsgericht Lüneburg HRB 907

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 310.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE116080360
Kreis: Lüneburg
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Claassen Holding (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bergström Hotels GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro