Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

BJAutomotive Autozulieferer aus Hamm

-

Eigentümer

1999

Gründung

158

Mitarbeiter

BJAutomotive ist ein Zulieferer für die Automobilindustrie. Das Unternehmen entwickelt und produziert etwa Innenraum-Komponenten mit Schaltereinheiten, Schaltermodulen, Drehlicht-, aber auch Warnblinkschalter. Ferner gehören Fensterheber- und Sitzverstelltaster zum Leistungsangebot. Dabei arbeitet BJAutomotive eng auch mit seinen internationalen Kunden wie Ford, Lancia, Volkswagen oder Ferrari zusammen.

Erste Aktivitäten im Automobilsektor datieren aus dem Jahr 1971. Zu diesem Zeitpunkt erfolgte die erste Lieferung einer Hochleistungs-Zündanlage an Audi. Im Jahr 2008 wird die Firma Defond alleiniger Besitzer von BJAutomotive. Zu einem wichtigen Meilenstein in der jüngsten Vergangenheit zählt die Zusammenarbeit mit BMW. (tl)

Chronik

1999 Ausgliederung der Busch-Jaeger Autoelektrik
2000 Übernahme durch 3i
2001 Umbenennung in BJ Automotive
2006 Defond beteiligt sich mit 85 Prozent
2008 Defond wird alleiniger Gesellschafter

Adresse

BJ Automotive GmbH

Hafenstr. 113
59067 Hamm

Telefon: 02381-964-0
Fax: 02381-964-2500
Web: www.bjautomotive.de

Joseph W. S. Cheung (62)

Ehemalige:
Arnd Schreitmüller () - bis 22.09.1969

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 158 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Hamm HRB 2672

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 250.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813133102
Kreis: Hamm
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Defond (cn)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BJ Automotive GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro