Brogsitter
Wein- und Sektkellereien aus Grafschaft

> Anzahl Mitarbeiter
250
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
250 - 500 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1600

Brogsitter Weingüter Privat-Sektkellerei
Exklusiv-Importe GmbH
Max-Planck-Str. 1
53501 Grafschaft

Kreis: Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz


Telefon: 02225-918111
Web: www.brogsitter.de


Kontakte

Geschäftsführer
Hans-J. Brogsitter
Daniel Josef Kaster

Gesellschafter

Brogsitter Grafschaft Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Koblenz HRB 11889
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 664.679 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811183192

wer-zu-wem-Ranking

Platz 2.729 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Das Weingut Brogsitter ist fokussiert auf den Weinhandel.

Im Zentrum des rheinland-pfälzischen Unternehmens mit Sitz in Grafschaft-Gelsdorf stehen sowohl Weine als auch Sekt. Schwerpunktmäßig wird Spätburgunder gekeltert. Weitere Sorten sind Frühburgunder und Portugieser sowie Dornfelder und Riesling. Als Markenname wurde Graf von Are etabliert. Darüber hinaus werden Weine der ganzen Welt angeboten. Angeschlossen ist ein Weinversand.

Hergestellt werden pro Jahr rund 190.000 Flaschen.
Die Rebflächen erstrecken sich auf 33 Hektar. Es gibt Lagen mit Schiefer und Lössboden.
Die Lesung erfolgt in Handarbeit.
Erzielt wurde eine Reihe von Landesprämierungen von Gold bis Bronze.

Dem Inhaber gehören auch die beiden Anwesen Brogsitter's Historisches Gasthaus Sanct Peter sowie das Romantic Hotel Sanct Peter. In die Kritik kam die Gaststätte 2010 wegen der Herabstufung einer Testesserin des Magazins 'Der Feinschmecker' von drei Punkten auf zwei. Möglich sind insgesamt fünf. Serviert werden von Hummer bis zu Froschschenkel. Ferner gehört dem Unternehmen die Gesellschaft Norizia Kellereien. Auch besteht eine Mehrheitsbeteiligung an der Firma Stecher & Krahn als Weinimport- sowie Handelsgesellschaft.

Zurück geht das Weingut der Familie Brogsitter auf das Jahr 1600. Bereits anno 1246 erfolgte die Schenkung damaligen Weingüter an den Kölner Domstift unter dem offiziellen Namen Sanct Peter. Als Exporteur von deutschen Weinen agiert der Betrieb seit 1860. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs übernahm Hans Brogsitter als Vater des heutigen Inhabers die Weingüter. (fi)


Suche Jobs von Brogsitter
Wein- und Sektkellereien aus Grafschaft

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Wein- und Sektkellereien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Brogsitter Grafschaft Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.200.171.74 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog