Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rotkäppchen Mumm Wein- und Sektkellereien aus Freyburg (Unstrut)

Privat

Eigentümer

1856

Gründung

540

Mitarbeiter

Rotkäppchen-Mumm ist eine der größten Sektkellereien in Deutschland.

Neben der Herstellung von Sekt ist das zweite Standbein die Produktion von verschiedenen Spirituosen und Wein. In mehreren Bereichen verfügt das Unternehmen über eine sehr starke Position auf dem deutschen Markt. Das gilt insbesondere für Sekt. Dafür hat das Unternehmen eine ganze Reihe von bekannten Marken in seinem Portfolio. Der Marktanteil bei Sekt in Deutschland lag 2010 bei 46,8 Prozent.

Im Bereich Sekt sind das Mumm Sekt, MM Extra, Jules Mumm, Rotkäppchen Sekt, Rotkäppchen Alkoholfrei, Geldermann, Mocca Perle sowie Kloss und Foerster. Die Spirituosenmarken des Unternehmens sind Chantré, Mariacron, Zinn 40, Echter Nordhäuser Doppelkorn und Eckes Edelkirsch. Im Segment Wein ist man durch die drei Marken Rotkäppchen Qualitätswein, Blanchet und Collection de Chantré präsent.

Seinen Stammsitz hat Rotkäppchen-Mumm im sachsen-anhaltinischen Freyburg an der Unstrut. Weitere Produktionsstandorte sind Eltville und Breisach am Rhein, Hochheim am Main und Nordhausen am Harz. In jedem Werk werden zwei oder drei der oben genannten Marken hergestellt.

Sie kamen nach und nach zum Unternehmen, dessen Mittelpunkt die beiden ehemaligen Firmen Rotkäppchen und Mumm bilden, die jeweils über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad verfügten. Auch die anderen ehemals selbstständigen Wein- und Sektkellereien können auf eine lange Tradition verweisen. Die älteste geht bis 1507, die jüngste immerhin auch noch bis 1857 zurück.

Rotkäppchen, besonders im Osten beliebt, wurde 1993 von der Treuhandanstalt an die Familie Eckes-Chantré und die damaligen Manager Gunter Heise, Jutta Polomski, Lutz Lange und Ulrich Wiegel verkauft. 58 Prozent gingen an die Familie Eckes-Chantré, der Rest an das Management. Die Markenfamilie Mumm wurde dann 2002 von der kanadischen Seagram Company übernommen. Die anderen kamen in kurzen Zeitabständen ab 2003 hinzu. 2015 wurden da Sortiment nochmals erweiter durch Übernahme der Marken Fläminger Jagd, Asmussen, Bolle und Boddel Rum. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Henkell & Co..

Chronik

1827 Gründung einer Champagnerkellerei in Reims (Mumm)
1837 Gründung der Sektkellerei Matheus Müller
1838 Gründung der Champagnerkellerei Deutz & Geldermann
1856 Gründung einer Sektkellerei in Freyburg/Unstrut
1894 Einführung der Marke Rotkäppchen
1991 Eckes übernimmt Nordbrand Nordhausen
1993 Übernahme durch Gunter Heise, Familie Eckes-Chantré u.a.
2002 Übernahme der Marken Mumm und MM Extra von Seagram
2003 Übernahme der Geldermann Privatsektkellerei
2005 Kauf der Marke Kloss & Foerster
2007 Übernahme der Nordbrand Nordhausen von Eckes-Chantré
2009 Übernahme der Weinmarke Blanchet von Racke
2015 Übernahme Marken Fläminger Jagd, Asmussen, Bolle und Boddel Rum
2015 Übernahme der italienische Getränkemarke Sprizzero De Martin

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Harald Eckes-Chantré Familie)

News zu Rotkäppchen Mumm Wein- und Sektkellereien aus Freyburg (Unstrut)

Weitere Links

Adresse

Rotkäppchen Sektkellerei GmbH

Sektkellereistr. 5
06632 Freyburg (Unstrut)

Telefon: 034464-34-0
Fax: 034464-27237
Web: www.rotkaeppchen-mumm.de

Christof Queisser (47)
Ulrich Wiegel ()
Frank Albers (46) - vorher Homann Feinkost

Ehemalige:
Michael John () - bis 23.07.2015
Gunter Heise ()
Manfred Hilpert ()
Godefroy H. von Mumm & Co. Sektkellereien GmbH, 65239 Hochheim
 06123-6060

Nordbrand Nordhausen GmbH, 99734 Nordhausen
 03631-6360

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 540 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1856

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 201167

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE201193572
Kreis: Burgenlandkreis
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Harald Eckes-Chantré Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rotkäppchen Sektkellerei GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro