Brumberg
Leuchtenhersteller aus Sundern (Sauerland)

> Anzahl Mitarbeiter
120
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1873

Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG

Hellefelder Str. 63
59846 Sundern (Sauerland)

Kreis: Hochsauerlandkreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 02934-9611-0
Web: www.brumberg.com


Kontakte

Geschäftsführer
Johannes Brumberg jun.
Benedikt Brumberg

Gruppe/Gesellschafter

1. 3i (Vereinigtes Königreich)
2. Brumberg Familie
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: 3i plc
WKN: A0MU9Q (IGQ5)
ISIN: GB00B1YW4409

Handelsregister

Amtsgericht Arnsberg HRA 2614
Amtsgericht Arnsberg HRB 1503
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811916257

wer-zu-wem-Ranking

Platz 44.113 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Brumberg ist eine in fünfter Generation geführte Firma, die sich mit der Herstellung von Leuchten befasst.

Der Vollsortimenter ist eines der ersten Unternehmen, das LED-Leuchten angeboten hat. Auf diesem Gebiet zählt die Firma zu den führenden Anbietern. Darüber hinaus gilt das mittelständisch geprägte Unternehmen im Bereich von Lichtspots als Marktfu?hrer. Brumberg verfügt auf europäischer Ebene u?ber die wohl breiteste Produktpalette von Spots in unterschiedlichen Designs.

Die Produktpalette des Familienunternehmens setzt sich aus Einbaustrahlern, wie Deckeneinbauleuchten, Wandeinbauleuchten und Bodeneinbauleuchten zusammen. Darüber hinaus bietet die Firma ihren Kunden LED-Einsätze, Fasertechnik und Sternenhimmel, Gips-Leuchten und Einbau-Lautsprecher.

Darüber hinaus besteht das Sortiment aus Außenleuchten, LED-Leuchten, intensiver Objektbeleuchtung sowie aus einem breiten Spektrum an Zubehör. Beispielhaft hierfür sind Niedervolt- und Hochvoltbügeln, AMP-Stecker- und Verteiler, genauso wie eine eigene Hausmarke von Niedervolt-Transformatoren.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. 1873 gründete der Kaufmann Hermann Josef Brumberg die gleichnamige Metallwarenfabrik als eine der ersten Unternehmen dieses Industriezweiges. Zwei Jahre später stellte das Unternehmen seine Produktion auf komplette Petroleumlampen um.

Nachdem 1890 eine Flutkatastrophe im Röhrtal beinahe die gesamte Produktion vernichtet hatte, zerstörte zudem ein Großbrand die kompletten Werksanlagen. Während des Zweiten Weltkrieges musste die Produktion auf Wehrmachtsbedarf umgestellt werden. Ein erneuter Großbrand suchte das Unternehmen im Jahr 1950 heim. Der Betrieb konnte wieder aufgebaut werden.

Infolge einer wirtschaftlichen Krise wurde die Lampenfabrik Josef Brumberg im Jahre 1985 aufgelöst. Noch im selben Jahr setzte die neu gegründete Firma Brumberg Leuchten die Familientradition fort. Im Jahr 2010 kam es zur Kooperation mit der Firma Hella Kgaa Hueck und Co und zwei Jahre später mit Albrecht Jung.

Ansässig ist der Spezialist für Leuchtmittel seit seiner Gründung im nordrhein-westfälischen Sundern-Hellefeld. Die Stadt Sundern gehört zum Hochsauerlandkreis. (tl)


Suche Jobs von Brumberg
Leuchtenhersteller aus Sundern (Sauerland)

Unternehmenschronik

1873 Firmengründung
2022 Britische 3i Group steigt bei Brumberg (Verkäufer: Familie Brumberg)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Leuchtenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.230.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog