Oerlikon AM Europe
aus Feldkirchen
Download Unternehmensprofil

> 118 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1996 Gründung

Oerlikon AM Europe GmbH

Kapellenstr. 12

85622 Feldkirchen

Kreis: München (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 039203-5106-0

Fax: 039203-5106-99

Web: www.oerlikon.com

Gesellschafter

Oerlikon (Schweiz)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: OC Oerlikon
WKN: 863037 (OBH)
ISIN: CH0000816824

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 267886
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE184473237

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 40.370 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Hendrik Alfter - früher bei Oerlikon Balzers Coating Germany
Christian Häcker
Oerlikon AM Europe, vormals Citim ist eine Firma, die sich mit der Herstellung von Prototypen, Kleinserien und Funktionsbauteilen befasst. Der Fertigungsdienstleister hat sich insbesondere auf die Bereiche Rapid Prototyping, Additive Fertigung sowie Kleinserienfertigung spezialisiert. Das Leistungsspektrum reicht von der Bauteilkonstruktion bis zur Fertigstellung des Bauteils.

Der mittelständisch geprägte Betrieb ist führender Anbieter für additiv gefertigte Metallbauteile. Das Leistungsspektrum beinhaltet unter anderem den Sand- und Feinguss, den Druckguss sowie das HSC/CNC-Fräsen.

Zum Kundenstamm zählen Firmen aus den Branchen Automobil-, Motorsport- sowie Luftfahrt- und Konsumgüterindustrie.

Die Anfänge des mittelständischen Unternehmens liegen im Jahr 1996, als Citim als Spin Off ins Leben gerufen wurde. Im Jahr 1999 sorgte die Firma mit den ersten Prototypen-Werkzeugen für Furore. 2005 machte sich das Unternehmen mit dem Polyamidguss einen Namen. Das Folgejahr stand ganz im Zeichen der Einführung glasfaserverstärkter PA-Gussteile. Im Jahr 2009 fiel der Startschuss für das Laserschmelzen im Bereich Metall.

Prägnant für das Jahr 2014 war der Produktionsstart in den USA. Drei Jahre später wurde Citim fester Bestandteil der Schweizer Oerlikon-Gruppe. Somit ist man in der Lage, die Industrialisierung der additiven Fertigung voranzutreiben.

Ansässig ist das Unternehmen Citim im sachsen-anhaltinischen Barleben. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Börde. Darüber hinaus ist das Unternehmen in Kennesaw in den USA angesiedelt. (tl)


Suche Jobs von Oerlikon AM Europe
aus Feldkirchen

Chronik

2016 Oerlikon übernimmt die Citim GmbH

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.132.225 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog