Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ecogreen Oleochemicals Chemieunternehmen aus Dessau-Roßlau

-

Eigentümer

1931

Gründung

159

Mitarbeiter

Ecogreen Oleochemicals, ehemals Deutsche Hydrierwerke, produziert Zuckeralkohole, Fettalkohole, Fettaminen und hochwertigen Spezialitäten.

1931 patentierten und realisierten die Deutschen Hydrierwerke (DHW) in Rodleben die weltweit erste industrielle Produktionsanlage für Fettalkohole durch katalytische Hochdruckhydrierung. ()

Chronik

1991 Übernahme durch die indonesische Salim-Gruppe

Adresse

Ecogreen Oleochemicals GmbH

Brambacher Weg 1
06861 Dessau-Roßlau

Telefon: 034901-5484-60
Fax: 034901-5484-70
Web: www.dhwrodleben.de

Dr. Santje Tombokan ()
Kenny Harjo ()

Ehemalige:
Dr. Santje Tombokan ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 159 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1931

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 16736

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.292 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811924232
Kreis: Dessau-Roßlau
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Salim (in)
Typ: Sonstige
Holding: Ecogreen Oleochemicals

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ecogreen Oleochemicals GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro