Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dürröhrsdorfer Metzgereien aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Privat

Eigentümer

1912

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Dürröhrsdorfer ist eine Metzgereikette mit 21 Filialen in der sächsischen Schweiz. Das selbst produzierte Sortiment umfasst über 150 Roh-, Brüh- und Kochwürste. Die Spezialität des Metzgers sind frische Rohwürste. Beliebt sind vor allem die Schweinsknacker, die Rohe Polnische und die Kantsalami. Hinzu kommen sächsische Hausmacherspezialitäten, wie die Sächsische Bockwurst und Wiener-Würstchen. Die Produkte von Dürröhrsdorfer sind von der DLG mehrfach ausgezeichnet worden.

Das Vorgängerunternehmen war ein Konsumbetrieb und wurde 1952 gegründet. 1992 wurde der Betrieb privatisiert und 1997 ein Neubau mit neuen Produktionsanlagen errichtet. ()

Chronik

1912 Fleischerbetieb Friedrich Max Hempel
1937 Übernahme durch Kurt Hempel
1946 Übernahme durch die Tochter Hedwig Angermann
1952 Übernahme durch Konsum Bautzen
1960 Eintritt von Christian Ehrentraut
1992 Neugründung durch die Familie Ehrentraut
1997 Neues Firmengebäude an der Ziegelstraße
2001 Ralph Ehrentraut wird Hauptgeschäftsführer
2007 Erweiterung des Produktionsstandortes

Adresse

Dürrröhrsdorfer
Fleisch- und Wurstwaren GmbH
Ziegeleistr. 8
01833 Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Telefon: 035026-973-0
Fax: 035026-973-28
Web: www.dfw24.de

Ralph Ehrentraut (43)

Ehemalige:
Christian Ehrentraut ()
Ralph Ehrentraut ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 21
Gegründet: 1912

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 7384

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 38.800 Euro
Rechtsform:
UIN: DE227315146
Kreis: Sächsische Schweiz Osterzgeb.
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Ehrentraut Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dürrröhrsdorfer
Fleisch- und Wurstwaren GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro