Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ejot Hersteller von Verbindungstechnik aus Bad Berleburg

Privat

Eigentümer

1922

Gründung

1200

Mitarbeiter

Ejot ist eine mittelständische Unternehmensgruppe im Bereich der Verbindungstechnik. Die Keimzelle der Ejot Gruppe ist die frühere Schraubenfabrik Adolf Böhl. Die Gruppe ist europäischer Marktführer in der Verbindungstechnik.

Der Geschäftsbereich Kunststofftechnik befasst sich mit Scheinwerferverstellsystemen und integrierten Kontakten. Der Bereich Baubefestigungen liefert Produkte für den industriellen Leichtbau, das Flachdach und vorgehängte hinterlüftete Fassaden wie Bohr- und Dichtschrauben und Befestigungslösungen für Dämmstoffe.

Zu den Kunden gehören die Automobilindustrie, die Elektronikindustrie, die Garten- und Forstgeräteindustrie, Telekommunikation, Sport- und Freizeitgeräteindustrie, der industrielle Fensterbau und die Bauindustrie.

Gegründet wurde das Unternehmen 1922 von Adolf Böhl. ()

Chronik

Adresse

EJOT HOLDING GmbH & Co. KG

Im Herrengarten 1
57319 Bad Berleburg

Telefon: 02751-529-0
Fax: 02751-529-559
Web: www.ejot.de

Wolfgang Bach (58)
Christian F. Kocherscheidt ()
Winfried Schwarz ()
Ralf Birkelbach (52)
Dr. Frank Dratschmidt (53)

Ehemalige:
Christian F. Kocherscheidt ()
Dr. Wilfried Pinzl ()
Winfried Schwarz ()
Wolfgang Bach ()
Werk Tambach, 99897 Tambach
 036252-32269

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.200 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1922

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRA 7124
Amtsgericht Siegen HRB 6557

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126587844
Kreis: Olpe
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Kocherscheidt Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
EJOT HOLDING GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro