Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Emsa Haushaltswarenhersteller aus Emsdetten

Konzern

Eigentümer

1949

Gründung

250

Mitarbeiter

Emsa ist einer der größten europäischen Anbieter von Haushaltswaren mit vielfältigen Produkten für das tägliche Leben. 1999 Zusammenschluss von EMSA und ADDIS. EMSA ist ein großer deutscher Haushaltswarenherstellers und ADDIS ist der führende britische Hersteller von Kunststoffhaushaltsartikeln.

Gegründet wurde das Unternehmen 1949 von Franz Wulf. ()

Chronik

1949 Gegründet von Franz Wulf
1999 Zusammenschluss von Emsa und Addis
2016 Übernahme durch SEB

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (SEB)

Weitere Links

Adresse

Emsa GmbH

Grevener Damm 215-225
48282 Emsdetten

Telefon: 02572-13-0
Fax: 02572-13-222
Web: www.emsa.de

Dr. Klaus Flacke (39)
Max Harrysson (45)
Sebastian Moebus (38)

Ehemalige:
Günter Nosthoff () - bis 06.11.2015
Franz-Jörg Wulf () - bis 28.04.2015
Ewald Ure () - bis 26.09.2014
Frank Schepers ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Steinfurt HRB 6862

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.026.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE221666752
Kreis: Steinfurt
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
SEB (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: SEB
WKN: 862948 (GRB)
ISIN: FR0000121709

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Emsa GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro