Essentra Packaging Darmstadt
aus Bitterfeld-Wolfen
Download Unternehmensprofil

> 144 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1968 Gründung

Essentra Packaging GmbH

Filmstr. 5

06766 Bitterfeld-Wolfen

Kreis: Anhalt-Bitterfeld

Region:

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Telefon: 03494-634020

Web: www.essentra.com

Gesellschafter

Essentra Plc (Vereinigtes Königreich)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Essentra Plc
WKN: A0ET3D (HOF)
ISIN: GB00B0744359

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRB 16335
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE186450355

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 15.610 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Iain Percival
Dr. Markus Berger - früher bei Albéa Deutschland
Essentra Components ist eine Firma, deren Hauptbetätigungsfeld in der Herstellung und im Vertrieb von Spritzguss-Kunststoffprodukten liegt. Ferner spielen tauchgeformte Vinylteile sowie Komponenten aus Metall eine entscheidende Rolle. Der mittelständisch geprägte Betrieb zählt auf diesen Gebieten zu den Marktführern.

Im Portfolio hat das Unternehmen, das für die drei Geschäftsbereiche Components, Packaging und Filters steht, mehr als 45.000 Standardteile. Beispielhaft hierfür sind Kabelmanagement, Flanschschutz, Knäufe, Griffe und Knöpfe, Metallbauzubehör und Beschläge, PCB-Zubehör und elektronische Hardware. Hinzu kommen Komponenten wie Schutzkappen und Stopfen aus Kunststoff, Befestigungen, Schlösser und Scharniere sowie PCB-Zubehör.

Die Produktpalette besteht darüber hinaus aus Lagerschutzkappen, Schnelllösekappen, Schrauben- und Mutternschutzkappen, Endkappen, Hochtemperatur-Maskierungskappen, Stopfen für Hydraulikanwendungen, Versandhülsenkappen und Schmiernippelkappen.

Ebenso fest im Sortiment verankert sind der Rohr- und Flanschschutz, Schlauchschutz sowie der Möbelschutz-Transport. Neueste Produkte sind Vierteldrehverschlüsse für dicke Türen, Drucktastenschalter, konische Kappen und Stopfen, gewölbte Blindstopfen, verdeckte Scharniere zum Anschrauben sowie Zugentlastungsbuchsen.

In der Kundenliste enthalten sind Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Fertigungs- und Elektronikindustrie sowie Bauwesen.

Die Firma, zu der sich im Jahr 2014 die drei Unternehmen Moss, Skiffy und Richco Inc. zusammenschlossen, ist im nordrhein-westfälischen Nettetal angesiedelt. Die Stadt befindet sich im Kreis Viersen am Niederrhein.

Der Stammsitz ist in Großbritannien verortet. Im Jahr 2020 konnte das Unternehmen 42 Produktionsstätten, 64 Verkaufsniederlassungen sowie fünf Forschungs- und Entwicklungsstandorte in 33 Ländern vorweisen. (tl)


Suche Jobs von Essentra Packaging Darmstadt
aus Bitterfeld-Wolfen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Essentra Plc)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.144.55.253 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog