Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft
aus Brühl
Download Unternehmensprofil

> 195 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 2001 Gründung

Europäische Fachhochschule

Rhein/Erft GmbH

Kaiserstr. 6

50321 Brühl

Kreis: Rhein-Erft-Kreis

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02232-5673-0

Fax: 02232-5673-229

Web: www.eufh.de

Gesellschafter

Klett Familie
Typ: Familien
Holding: IC International Campus

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Köln HRB 45064
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE275416454

Kontakte

Geschäftsführer
Philipp Gülke
Prof. Dr. Birger Lang
Die Europäische Fachhochschule erzielt beim Studiengang Management beste Rankings.

Im Mittelpunkt der nordrhein-westfälischen Institution mit Sitz in Brühl stehen Studienangebote als duales Konzept. Vom ersten Semester an finden praktische Ausbildungen in Unternehmen statt. Offeriert werden Studiengänge rund um die Betriebswirtschaft sowie Gesundheits-Therapeutik. Als Abschlüsse gibt es Bachelor und Master sowohl of Arts als auch of Science. Innerhalb des Bundeslandes handelt es sich um die beste Hochschule gemäß dem CHE Ranking als Centrum für Hochschulentwicklung.

Rund um das Management erstreckt sich das Angebot vom Handelsmanagement über das Logistikmanagement bis zum Wirtschaftsingenieur und der Wirtschaftsinformatik. Im Bereich Therapien umfassen die Studiengänge die Ergotherapie und Logopädie sowie die Physiotherapie.

Die Forschungen sind sowohl anwendungsbezogen als auch interdisziplinär. Entwickelt werden Konzepte und Strategien sowie Technologien. Es gibt zwölf Schwerpunkte. Auswirkungen auf die Bevölkerung bezüglich der Altersstruktur finden im Rahmen der Demografie statt. Es erfolgt eine Finanzierung durch Drittmittel. Beim Hochschulbereich Gesundheit wird die Wirksamkeit des therapeutischen Handelns erforscht.

Die Institution befindet sich in privater Trägerschaft.

Weitere Standorte sind in Neuss und Rostock sowie Aachen und Köln ansässig.

Erteilt wurde die staatliche Anerkennung im Jahre 2001. Anfänglich gab es 13 Studenten, die das Fach Handelsmanagement belegten. Ab 2009 wurden Studiengänge auch an anderen Standorten angeboten. Im Studienjahr 2012 gab es 1600 Studenten. 2017 erfolgte die gemeinsame Ausbildung des Management-Nachwuchses durch den Kooperationspartner Birkenstock. (fi)


Suche Jobs von Europäische Fachhochschule Rhein/Erft
aus Brühl

Chronik

2001 Gegründet der privaten Hochschule

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hochschulen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.67.179 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog