Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fellhornbahn Seilbahnengesellschaften aus Oberstdorf

Kommunal

Eigentümer

1972

Gründung

82

Mitarbeiter

Die Fellhornbahn ist eine Seilbahn im deutsch-österreichischen Grenzgebiet.

Die Bahn geht in zwei Sektionen auf das Fellhorn. Neben der Seilbahn betreibt die Gesellschaft auch Skilifte sowie die dazugehörigen Gastronomiebetrieben. Zusammen mit der Kanzelwand verfügt das Fellhorn als zwei-Länder-Skiregion über eine moderne Beschneiungsanlage sowie über 33 km abwechslungsreiche Pisten. ()

Chronik

1972 Inbetriebnahme der ersten Sektion der Fellhornbahn
1973 Eröffnung der Gipfelbahn
2005 Die Kleinwalsertaler Bergbahn AG wird alleiniger Eigentümer
2006 Eröffnung der Fellhornbahn II

Adresse

Fellhornbahn GmbH

Faistenoy 10
87561 Oberstdorf

Telefon: 08322-9600-0
Fax: 08322-9600-3001
Web: www.das-hoechste.de

Augustin Kröll ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 82 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 1044

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE128789756
Kreis: Oberallgäu
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Kleinwalsertaler Bergbahn AG (at)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Fellhornbahn GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro