Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Söllereckbahn Seilbahnengesellschaften aus Oberstdorf

Kommunal

Eigentümer

1950

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Söllereckbahn ist ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG. Die Aktiengesellschaft gehört mehrheitlich der Gemeinde Oberstdorf.

Die Gesellschaft betreibt neben der Söllereckbahn unter anderem den Söllereckrodel, eine Allwetterrodelbahn vom Typ Alpine-Coaster mit etwa 900 m Länge, sowie die Skiflugschanze im Oberstdorfer Stillachtal. Neben der Söllereckbahn befinden sich noch vier Skilifte im Skigebiet Söllereck-Höllwies:
  • Wannenköpflelift
  • Ochsenhöflelift
  • Schrattenwanglift
  • Höllwieslift
  • ()

Chronik

1950 Doppelsessellift
1997 Neuer kuppelbarer Kabinenlift

Branchenzuordnung

49.31 Personenbeförderung im Nahverkehr zu Lande (ohne Taxis)
wer-zu-wem Kategorie: Seilbahnengesellschaften

Adresse

Oberstdorfer Bergbahn AG

Kornau 7
87561 Oberstdorf

Telefon: 08322-9875-3
Fax: 08322-9875-50
Web: www.das-hoechste.de

Henrik Volpert (36)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 1018

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE128785100
Kreis: Oberallgäu
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Stadt Oberstdorf (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: