Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fachhochschule Kiel Hochschulen aus Kiel

Kommunal

Eigentümer

1969

Gründung

615

Mitarbeiter

Die Fachhochschule Kiel zählt im Norden als Exzellenz-Hochschule.

Im Mittelpunkt der schleswig-holsteinischen Institution mit Sitz in Kiel stehen fünf Fachbereiche. Studiengänge sind sowohl die Medien als auch die Soziale Arbeit inklusive dem Bereich Gesundheit. Zudem gehört der Fachbereich Agrarwirtschaft mit dem Standort in Osterrönfeld zu den Studiengängen. Darüber hinaus bilden die Informatik und die Elektrotechnik einen Studiengang sowie die Wirtschaft. Es besteht eine internationale Prägung durch die studienfachintegrierte Sprachausbildung sowie den Austausch von Studierenden. Im Bundesland handelt es sich um die größte Fachhochschule.

Betont wird die anwendungsbezogene und praxisorientierte Methodenvielfalt.
Pro Jahr schreiben sich rund 7.400 Studierende ein.

Als Abschlüsse werden Bachelor und Masterstudiengänge angeboten. Zudem werden Zusatzstudiengänge offeriert.

Durchgeführt werden Forschungsprojekte mittels der Finanzierung aus öffentlichen Mitteln. Ferner finden Transferprojekte mit den jeweiligen Unternehmen sowie öffentlichen Auftraggebern statt.

Der Standort Kiel ist renommiert für Forschungstätigkeiten. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel begann mit der Lehrtätigkeit im Jahre 1665. Entstanden ist die Fachhochschule 1969 durch die Zusammenlegung von diversen Ingenieursschulen sowie höheren Fachschulen. Seit 1998 gibt es einen gemeinsam genutzten Campus im Kieler Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf. Von 2006 an nimmt das Rennteam Raceyard an deutschen Wettkämpfen und internationalen Wettbewerben teil und erzielte den Award Best Newcomer sowie 2007 den Accereation-Preis. Zum Wintersemester 2007/2008 wurde der Fachbereich Bauwesen mit Sitz in Eckernförde ausgegliedert und in die Fachhochschule Lübeck integriert. (fi)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Schleswig-Holstein)

Adresse

Fachhochschule Kiel
K.d.ö.R.
Sokratesplatz 1
24149 Kiel

Telefon: 0431-210-0
Fax: 0431-210-1900
Web: www.fh-kiel.de

Prof. Dr. Udo Beer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 615 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1969

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE811350123
Kreis: Kiel
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Land Schleswig-Holstein (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Fachhochschule Kiel
K.d.ö.R.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro