Glashütter Uhrenbetrieb
Uhrenhersteller aus Glashütte
Download Unternehmensprofil

> 571 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1845 Gründung

Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

- Glashütte/Sa.

Altenberger Str. 1

01768 Glashütte

Kreis: Sächsische Schweiz Osterzgeb.

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 035053-46-0

Fax: 035053-46-10999

Web: www.glashuette-original.com

Gesellschafter

SMH Hayek Familie (Schweiz)
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Swatch Group AG
WKN: 865126 (UHR)
ISIN: CH0012255151

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRB 1084
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.292 Euro
Rechtsform:

UIN: DE140460759

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 1.369 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Roland von Keith
Frank Kittel
Die Firma Glashütte ist renommiert für Uhren im Premiumsegment.

Hergestellt und vertrieben werden vom Traditionsunternehmen aus Sachsen mit Sitz in Glashütte vielfältige Armbanduhren unter der Marke Glashütte Original. Das Preisniveau liegt im gehobenen und luxuriösen Bereich. Schwerpunkte bilden sowohl die präzise Zuverlässigkeit der Zeitmesser als auch die zeitlose Schönheit. Unterteilt ist das Angebot in Sortimente wie Tradition oder Exklusivität. Der Vertrieb erfolgt in über vierzig Länder.

Alle Uhren bestehen aus tausenden von filigranen Einzelteilen.
Aufgelegt werden fünf Kollektionen.
Als klassisch-elegant zählt die Serie Senator. Limitiert ist die Edition Alfred Helwig Tourbillon 1920. Ergänzt wird das Angebot von den Varianten Tourbillon sowie Ausführungen mit Chronometer, der Mondphase oder einem Handaufzug.
Als innovativ-asymmetrische Uhren steht Pano zur Wahl.
Sportlich-robust ist die Kollektion 'Spezialist'.
Abgerundet wird das Angebot von ikonischen Uhren als Vintage-Modelle sowie femininen Modellen mit verspielten Details.

Muttergesellschaft ist die Swatch Group als größter Konzern für Uhren auf weltweiter Ebene.

Die Wurzeln reichen bis anno 1845 zurück, als Ferdinand Adolph Lange in Müglitztal eine Manufaktur eröffnete. Durch das Versiegen der Silberfunde bildete der Firmengründer deshalb in Glashütte Strohflechter sowie Bergarbeiter als Uhrenmacher aus. Nach der Demontage durch die sowjetische Besatzungsmacht nach Kriegsende und der anschließenden Verstaatlichung erfolgte 1951 die Fusion sämtlicher Uhrenbetriebe. Anlässlich der Wende 1990 stellten die neuen Eigentümer mechanische Armbanduhren her. 2000 übernahm die Swatch Group das Unternehmen. (fi)


Suche Jobs von Glashütter Uhrenbetrieb
Uhrenhersteller aus Glashütte

Chronik

1845 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Uhrenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.252.109 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog