Grabower Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Grabow

> Anzahl Mitarbeiter
600
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1835

> 4 Standorte

Grabower Süßwaren GmbH

Kiebitzweg
19300 Grabow

Kreis: Ludwigslust-Parchim
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern


Telefon: 038756-37-0
Web: www.continentalbakeries.com


Kontakte

Geschäftsführer
Giampaolo Schiratti

Gesellschafter

NPM Capital (Niederlande)
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding: Continental Bakeries

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Schwerin HRB 5242
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 512.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812115316

wer-zu-wem-Ranking

Platz 6.078 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Grabower Süßwaren sind ein Hersteller von Schaumwaffeln, Cremewaffeln, Schaumküssen, Gebäck und Knäckebrot.

Das Unternehmen besitzt nach eigenen Angaben bundesweit einen Marktanteil von rund 50 Prozent im Discount-Bereich.

Marken von Grabower:
  • Bären Schmidt
Das berühmteste Produkt von Bären Schmidt sind die sog. Spruchherzen auf den Volksfesten mit Sprüchen wie: "Ich liebe Dich". Neben Lebkuchenherzen laufen unter der Marke auch Dominosteine, Christbaumschmuck aus Lebkuchen und andere Süßwarenspezialitäten.
  • Grabower Küßchen
Die berühmten Schaumküsse, die früher auch als Negerküsse bekannt waren. Die normalen Schaumküsse sind so groß wie früher. Mittlerweile gibt es aber auch die sehr beliebten Minis.

Das Unternehmen wurde 1837 gegründet. Von 1945 bis 1989 lief es unter dem Namen VEB Grabower Dauerbackwaren. 1992 wurde der VEB privatisiert und an die Firma Schießer in Berlin verkauft, die es in die Insolvenz führte. Von 1996 bis 2010 war das Unternehmen im Besitz von Otto Lithardt, der eine Reihe von Übernahmen durchführte.

Neuer Besitzer ist seit April 2010 der holländische Backkonzern Continental Bakeries elf Produktionsstätten und insgesamt 1.200 Beschäftigten. Continental Bakeries gehört dem holländischen Fond NPM Capital. (sd)

Wesentlicher Mitbewerber von Grabower Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Grabow
ist Storck.
Die Marken von Grabower Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Grabow
sind Bären Schmidt (Lebkuchen), Grabower Küßchen (Schaumküsse), Karree (Waffelsnacks), Linea Natura (Bio Kekse und Waffeln), Maaß Lübecker Feingebäck (Gebäcke), Nuciola (Waffelröllchen), Ruhrkrone (Schaumwaffeln, Schaumküsse), Schulze (Schaumwaffeln), Tomala (Waffeln), Weese (Gebäck- und Waffelmischungen) und Wolf (Schaumküsse & Gebäckmischungen).

Suche Jobs von Grabower Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Grabow

Tomala in 04808 Wurzen OT Kühren / Telefon: 034261-481-0


Bären-Schmidt in 97350 Mainbernheim / Telefon: 09323-87110


Wolf Süßwaren in 97357 Prichsenstadt / Telefon: 09383-9724-0


Werk Arnstadt in 99310 Arnstadt / Telefon: 03628-5838-0

Unternehmenschronik

1835 Unternehmensgründung
1945 VEB Grabower Dauerbackwaren
1992 Privatisierung
1996 Übernahme durch Otto Lithardt
1997 Übernahme von Schulze in Borghausen
1999 Übernahme Tomala Waffelspezialitäten in Kühren
2001 Übernahme Wolf Süßwaren in Altenschönbach
2002 Übernahme Weese Gebäckfabrik in Itzehoe
2003 Übernahme Conditorei Stech in Mecklenburg
2003 Übernahme Keksfabrik Maaß Keksfabrik in Lübeck
2004 Übernahme der Knäckebrot-Linien von Kamps
2004 Übernahme Wolf Süßwaren in Arnstadt 
2005 Übernahme der Kurt Schmalz GmbH 
2005 Übernahme Döbelner Süßwaren
2009 Übernahme Bären Schmidt
2010 Übernahme durch Continental Bakeries

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Süßwarenindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (NPM Capital)

No-Name-Produkte von Grabower Süßwaren
Süßwarenindustrie aus Grabow

Weitere Links

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.125.76 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog