Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Haff-Dichtungen Komponentenhersteller aus Ueckermünde

Privat

Eigentümer

1980

Gründung

40

Mitarbeiter

Haff-Dichtungen ist ein Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Dichtungen für die verschiedensten Bereiche zu produzieren. Die Firma stellt die Dichtungen in Einzel-, Kleinserien- und Großserienfertigung her.

Die Produktpalette umfasst unter anderem Weichstoffdichtungen, Graphitdichtungen, Elastomerdichtungen, Metalldichtungen und Kunststoffdichtungen.

Ergänzt wird das Sortiment durch Hand-, Kopf,- und Mannlochdichtungen für ovale Verschlusssysteme, Bänder und Schnüre, Hitzeschutz- und Isolationsmaterialien sowie durch Packungen und Packungsringe. Hinzu kommen PTFE-Dichtbänder, O-Ringe, Gummi-Form-Teile und Profilschnüre. Nicht zuletzt vertreibt das Unternehmen Gummi-Stahl-Dichtungen sowie Kompensatoren und Manschetten.

Mithilfe von Stanz- und Schneidtechnologien ist die Firma Haff-Dichtungen imstande, etwa für den Apparate- und Behälterbau Sonderdichtungen nach Zeichnung herzustellen.

Seinen Sitz hat das Unternehmen im mecklenburg-vorpommerischen Ueckermünde, eine Hafenstadt im Landkreis Vorpommern-Greifswald. (tl)

Chronik

1980 Unternehmensgründung

Adresse

HAFF-Dichtungen GmbH

Ziegeleistr. 3
17373 Ueckermünde

Telefon: 039771-54900
Fax: 039771-549016
Web: www.haff-dichtungen.de

Peter Ruhnau ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1980

Handelsregister:
Amtsgericht Neubrandenburg HRB 3751

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Vorpommern-Greifswald
Region:
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Gesellschafter:
Ruhnau Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HAFF-Dichtungen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro