Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hengstler Hersteller von Elektrotechnik aus Aldingen

Konzern

Eigentümer

1846

Gründung

570

Mitarbeiter

Hengstler produziert industrielle Zähl- und Steuerungskomponenten, die beispielsweise in der Fertigung zur Längenmessung oder als Regelsysteme in Produktionsanlagen integriert werden. Weitere Produkte sind Relais, Drucker und Abschneider.

Seit 1995 gehört Hengstler zur amerikanischen Danaher-Gruppe. Diese Gruppe ist ein Industriekonzern mit den Schwerpunkten Werkzeuge und Komponenten sowie Prozesssteuerungs- und Umwelttechnologie. Der Konzern beschäftigt weltweit über 40.000 Mitarbeiter.

Gegründet wurde das Unternehmen 1846 von Johannes Hengstler. ()

Chronik

1846 Gegründet von Johannes Hengstler
1926 Übernahme des Zählapparateherstellers Efunda
1995 Übernahme durch die Danaher-Gruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Danaher Gruppe)

Adresse

Hengstler GmbH

Uhlandstr. 49
78554 Aldingen

Telefon: 07424-89-0
Fax: 07424-89-500
Web: www.hengstler.com

Jochen Feiler (50)
Martin Klimek (44)

Ehemalige:
Franz Maus () - bis 20.11.2015
Stephan Langer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 570 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1846

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 460604

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 85.232.357 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811194298
Kreis: Tuttlingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Danaher Gruppe (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Danaher Corp.
WKN: 866197 (DAP)
ISIN: US2358511028

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hengstler GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro